home.nachwuchs.org  herlinet - Herlikofens VDSL-Server Nummer 1 - Schwäbisch Gmünd  Herlikofen
 20.02.2020 21:50:14    Serverstatus: (11.60/11.61/18.47) 113.49/1665.2 GByte  
Aussentemperatur : 4.1
Seitenbesucher: 26845 
Heute gesamt: 172 
  Aktuelle Seite: 

News

Go SSL ... Home  

tagesschau.de

heise.de

golem.de

spiegel.de


Quelle: DER SPIEGEL - Schlagzeilen

Beschreibung: Deutschlands führende Nachrichtenseite. Alles Wichtige aus Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur, Wissenschaft, Technik und mehr.

Kiez-Pension auf St.Pauli: Petras Männer-WG in Hamburg

Auf Hamburgs Reeperbahn steht Petra Knechts"Kiez-Pension": Hier vermietet sie 57 Zimmer an Menschen, die sonst keine Wohnung mehr bekommen würden: Alkoholiker, Ex-Obdachlose, Gescheiterte.

Hanau: Wie gehen die Menschen in der Stadt mit dem Terror um?

Ein Rassist erschoss in Hanau zehn Menschen und tötete sich selbst. Wie gehen die Menschen in der Stadt mit dem Terror um?

Europa League: Romelu Lukaku erlöst Inter Mailand - FC Getafe schockt Ajax Amsterdam

Inter Mailands Torjäger Romelu Lukaku sollte gegen Ludogorez Rasgrad geschont werden, wurde dann aber doch noch gebraucht - und lieferte. Ajax Amsterdam steht nach einer Niederlage beim FC Getafe vor dem Aus.

Eintracht Frankurt schlägt RB Salzburg in der Europa League: Daichi Kamada trifft dreifach

RB Salzburg hat ohne den abgewanderten Erling Haaland offensive Probleme. Das wurde bei der Niederlage gegen Frankfurt deutlich. Für Aufregung sorgte die Schweigeminute für die Opfer des Attentats von Hanau.

Norwegen: Zwei Deutsche auf Spitzbergen von Lawine getötet

Bei einem Lawinenabgang auf Spitzbergen sind zwei Deutsche getötet worden. Sie waren auf der Inselgruppe, die zu Norwegen gehört, auf einer Schneemobil-Tour unterwegs.

Düsseldorf: Karneval am Altweiberabend wegen Sturmwarnung unterbrochen

Aufgrund des Tiefs"Wiltrud"musste das Karnevalsprogramm in Düsseldorf am Altweiberabend unterbrochen werden. Die Feierlichkeiten sollen weitergehen, sobald das Tief durchgezogen ist.

Hanau: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier bei Mahnwache

Die rechtsterroristische Tat mache fassunglos, traurig und zornig, sagte Bundespräsident Steinmeier bei der Mahnwache in Hanau. In seiner Rede beschwor er den Zusammenhalt der Gesellschaft.

Boeing: Washington will Subventionen beenden

Seit rund 15 Jahren streiten sich die EU und die USAüber Beihilfen für die Luftfahrtkonzerne Airbus und Boeing. Die USA wollen die Steuernachlässe nun abschaffen. Boeing begrüßt den Schritt.

Rodung in Brandenburg: Vergleich von Grüner Liga mit Tesla gescheitert

Tesla sollte Ausgleichsmaßnahmen für die Rodung für ein Fabrikgelände in Brandenburg bezahlen. Das forderten Umweltschützer in einem Vergleichsangebot. Der ist nun wohl an den Naturschützern gescheitert.

Neandertalervorfahren und superarchaische Menschen hatten Sex vor 700.000 Jahren

In jedem modernen Menschen steckt Erbgut vom Neandertaler und vom Denisova-Menschen. Die Arten kamen sich vor Zehntausenden Jahren nahe. Doch das war längst nicht alles, zeigt eine neue Studie.

Coronavirus: Ausschreitungen vor Quarantänestation in Ukraine

Hunderte Ukrainer haben gegen die Rückkehr ihrer Mitbürger aus dem chinesischen Wuhan demonstriert. Sie blockierten die Zufahrt zur Quarantänestation und warfen mit Steinen.

EU-Kommission: Irgendein Argument für Gesichtserkennung wird sich schon finden - Kommentar

Zwar bezeichnet die EU-Kommission Gesichtserkennung als Hochrisikotechnik. Aber irgendein Grund, sie zu gestatten, wird sich schon finden - das scheint die Prämisse zu sein.

Donald Trump: Was die Beförderung von Richard Grenell bedeutet

Der US-Botschafter in Berlin wird künftig kommissarisch die Arbeit der US-Nachrichtendienste steuern. Es ist eine machtvolle Position. Die Personalie bereitet Kritikern Sorgen – auf beiden Seiten des Atlantiks.

Hanau: Verletztes Opfer berichtet von Anschlag

Der Täter des rechtsterroristischen Anschlags im hessischen Hanau hat neun Menschen mit Migrationshintergund und seine Mutter getötet. Wie brutal Tobias R. vorging, berichtet ein verletzter, in Hanau lebender Türke.

Hanau: Frank-Walter Steinmeier ruft zu Rücksichtnahme und Solidarität auf

In Hanau gedenken zahlreiche Menschen der Opfer des rassistisch motivierten Anschlags. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sprach von einer"tiefen Wunde"und nahm die Bürger in die Verantwortung.

Neukirchen in Hessen: Bürgermeister muss wegen ertrunkener Kinder 12.000 Euro zahlen

Zwei Jungen und ein Mädchen, zwischen fünf und neun Jahre alt, waren im Dorfteich von Neukirchen ertrunken. Nun wurde der Bürgermeister Klemens Olbrich wegen fahrlässiger Tötung verurteilt.

Lesotho: Premierminister Thomas Thabane muss sich für Mord an Ehefrau verantworten

Seine Ehefrau wurde 2017 in ihrem Auto erschossen - nun muss Thomas Thabane für den Mord vor Gericht. Seine jetzige Frau ist ebenfalls angeklagt.

Anschlag in Hanau: Wahn und Kälte

Der Attentäter von Hanau war offenbar psychisch krank. Trotzdem kann sein Anschlag nicht als Wahntat abgetan werden, denn sein Hass suchte ein Ziel. Die rassistische AfD hatte es im Angebot.

Roger Stone zu drei Jahren und vier Monaten Haft verurteilt

Der frühere Berater von US-Präsident Donald Trump muss wegen Falschaussage und Zeugenbeeinflussung 40 Monate ins Gefängnis. Zuletzt hatte sich Trump in dem Verfahren für ihn stark gemacht.

Warum können so viele Kinder nicht schwimmen?

Jens Kutter ist Rettungsschwimmer in Dippmannsdorf in Brandenburg. Er macht sich zunehmend Sorgen um seine Gäste.

So treibt der Dieselskandal Autohäuser in den Ruin

Der größte Hamburger Autohändler ist insolvent, Auto Wichert ist in der Branche jedoch kein Einzelfall. Mehrere VW-Autohäuser ereilte das gleiche Schicksal. Schuld daran ist auch der Dieselskandal.

Oldenburg: Salafist greift Gefängniswärter mit Gabeln an - 14 Jahre Haft

Er saß bereits in Haft, dann griff er einen Wärter an: Nun ist ein Mann zu weiteren Jahren im Gefängnis verurteilt worden. Angeblich wollte er sich rächen, weil er verlegt worden war.

Langzeitstudie: Schadstoffe in Alpenluft nachgewiesen

Von wegen gesunde Luft: Auch in abgelegenen Orten wie den Alpen gibt es gefährliche Stoffe. Sogar längst verbotene Chemikalien sind noch lange nachweisbar.

Hanau: Opfer sind zwischen 21 und 44 Jahre alt

Der Attentäter von Hanau tötete neun Menschen mit Migrationshintergrund. Die Kurdische Gemeinde in Deutschland fordert, entschiedener gegen Rechtsextremismus vorzugehen.

Hanau: Mahnwache für die Opfer des Anschlags - Livetsream

Auf dem Hanauer Marktplatz findet zur Stunde eine Mahnwache aus Anlass des Anschlags der vergangenen Nacht statt. Unter anderem wird auch Bundespräsident Steinmeier teilnehmen. Jetzt live.

Finanzinvestorübernimmt bei Victoria's Secret

Bei der Unterwäschemarke Victoria's Secret hat künftig ein Finanzinvestor die Kontrolle. Der wegen Belästigungsvorwürfen umstrittene Chef verliert seinen Posten, wird dem Mutterkonzern L Brands aber erhalten bleiben.

"Germany's Next Topmodel": Das Geschäft mit den Topmodels

Kaum eine Fernsehshow ist so beliebt wie"Germany's Next Topmodel". Und kaum eine bringt so viel Geld ein: bis zu vier Millionen Euro pro Folge. Wer verdient daran, und wer bezahlt so viel?

Bayer und BASF: Wie Chemiekonzerne in armen Ländern mit Gift abkassieren

Eine neue Studie zeigt, wie sehr das Geschäft der großen Chemiekonzerne an hochtoxischen Pestiziden hängt. Was in Deutschland längst nicht mehr zugelassen ist, wird außerhalb der EU noch über Jahre vermarktet.

Handball - Füchse Berlin: Stefan Kretzschmar holt umstrittenen Sponsor

Der Unternehmer Helmuth Penz soll den Handballbundesligisten aus Berlin künftig finanziell unterstützen. Für das Image des Vereins ist das eher schädlich, doch die Verantwortlichen scheint das nicht zu stören.

Tarek Al-Wazir: Grünen-Politiker ruft zu mehr Widerspruchsgeist in der Gesellschaft auf

Hessens Vizeministerpräsident Tarek Al-Wazir hat selbst Migrationshintergrund - nach dem Anschlag in Hanau fordert der Grünenpolitiker mehr Widerspruchsgeist in der Gesellschaft, um die Radikalisierung solcher Täter zu stoppen.

Letzte Aktualisierung: 06.04.2019   00:24:08
2002-2020  © by    Sascha Waidmann Herlikofen 

Impressum - Datenschutzerklärung

π 
Diese Seite verwendet keine Cookies!