21.01.2022 17:28:06  Serverstatus: (1.90/2.09/2.09) 72.46/1372.2 GByte  
Aussentemperatur : 0.3  Luftdruck : 1033.21 hPas/mbar
Seitenbesucher: 127049 
Heute gesamt: 587 
  Aktuelle Seite: News
Home  

Quelle: STERN.DE RSS-Feed - Der Tag im Überblick

Beschreibung: Tagesaktuelle Nachrichten und News sowie faszinierende Bilder und Reportagen aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Unterhaltung, Gesundheit, Reise, Kultur, Wissenschaft, Technik.

Fri, 21 Jan 2022 16:03:43 GMT

Pandemie: Weltwirtschaftsforum nach Covid-Pause Ende Mai

Aufgrund der Corona-Situation haben sich Vertreter aus Politik und Wirtschaft bisher nur online austauschen können. Doch im Mai wollen sie sich wieder persönlich treffen - soforn die Lage es zulässt.

Die eigentlich für Januar geplante Jahreskonferenz des Weltwirtschaftsforums (WEF) soll nun vom 22. bis 26. Mai in Davos in der Schweiz stattfinden.

«Nach all den virtuellen Treffen der vergangenen zwei Jahre müssen sich Führungspersönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft endlich wieder persönlich treffen», sagte WEF -Gründer Klaus Schwab am Freitag.

Im vergangenen Jahr wurde die Konferenz mit Top-Vertretern wegen der Corona- Pandemie abgesagt. Und auch in diesem Jahr konnte der traditionelle Termin am Jahresbeginn wegen der Ausbreitung der Omikron-Variante nicht eingehalten werden. Stattdessen fanden diese Woche Online-Veranstaltungen statt.

Im Mai soll in Davos nach Angaben der Organisatoren unter anderem über die Erholung der Weltwirtschaft nach der Pandemie, den Umgang mit dem Klimawandel sowie über Veränderungen in der Arbeitswelt diskutiert werden.

Doch hundertprozentig gesichert ist der Termin im Frühsommer noch nicht: «Das Treffen wird stattfinden, wenn alle notwendigen Voraussetzungen erfüllt sind, um die Gesundheit und Sicherheit der Gäste und der Gastgebergemeinde zu garantieren», hieß es vom Weltwirtschaftsforum.

Die Stiftung hält ihr Jahrestreffen seit Jahrzehnten mit wenigen Ausnahmen im Wintersportort Davos ab. Dort tauschen sich Unternehmer und Politiker über die drängenden Themen von Wirtschaft und Gesellschaft aus. Die Konferenz ist mit Regierungschefinnen und -chefs und Spitzenmanagern globaler Konzerne stets hochkarätig besetzt.

/top\

Fri, 21 Jan 2022 16:02:00 GMT

"The Masked Dancer": Eloy de Jong gibt ein Indiz zum Affen preis

Eloy de Jong musste sich kurz vor dem Finale von "The Masked Dancer" enttarnen. Im Interview verrät der Sänger ein Indiz zum Affen-Kostüm.

Sänger Eloy de Jong (48) musste sich am Donnerstagabend bei "The Masked Dancer" (20:15 Uhr auf ProSieben) als "Maximum Power" zu erkennen geben. Einige Jurymitglieder hatten das ehemalige Boygroup-Mitglied bereits unter dem Kostüm vermutet. Im Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news verrät Eloy de Jong, zu welcher Musik er privat gerne tanzt und weshalb er mit seiner zehnjährigen Tochter Indy einen Vertrag unterschrieben hat. Zudem gibt er ein Indiz zum Affen-Kostüm preis, das er hinter den Kulissen der Show beobachtet hat.

Herzlichen Glückwunsch zum fünften Platz. Sind Sie enttäuscht, dass Sie es nicht ins Finale geschafft haben?

Eloy de Jong: Das ist schon schade, ich hätte gerne im Finale getanzt, aber es war eine große Ehre, dabei zu sein. Ich darf nächste Woche trotzdem nochmal bei der Show dabei sein. Ich bin andererseits aber froh, dass ich jetzt wieder ohne das schwere "Maximum Power"-Kostüm auf die Straße gehen kann.

Wie anstrengend war es, mit dem Kostüm zu tanzen? Waren Sie nervöser als sonst, wenn Sie auf der Bühne stehen?

De Jong: Man kann es mit nichts vergleichen. Ich liebe Wellness und bin ein erfahrener Saunagänger - aber in dem Kostüm zu stecken, ist wie in Kleidung in die Sauna zu gehen und da dann noch einen Tanz zu machen. Dazu kommt dann noch die Aufgeregtheit. Das ist schon krass. Zwei Menschen mussten mir dabei helfen, überhaupt in das Kostüm reinzukommen, weil es so viele Teile hatte. Aber dafür habe ich jetzt das beste Karnevals-Kostüm überhaupt ...

Dürfen Sie das Kostüm etwa behalten?

De Jong: Ich nehme es einfach mit (lacht). Bitte nicht weitersagen!

Denken Sie, dass Sie durch Ihre Tanzerfahrung als Jugendlicher und aus Boygroup-Zeiten einen Vorteil bei "The Masked Dancer" hatten?

De Jong: Ich glaube nicht. Immerhin war mit Ute Lemper, die als erste rausgeflogen ist, ein echter Weltstar mit Musicalkarriere am Broadway dabei. Ich glaube, um weiterzukommen, braucht es eine Mischung aus mehreren Dingen. Ich habe versucht, wirklich das Maximale aus "Maximum Power" herauszuholen.

Haben Sie einen Lieblingstanz oder -Tanzmove?

De Jong: Für mich als "Maximum Power" war es ein Traum, einen Paartanz zu machen. Der Tango mit meiner Partnerin gestern Abend war echt super. Wenn man es schafft, mit dem Tanzen zu sprechen, wie sie, ist das sehr berührend. Ich war von mir selbst beeindruckt, dass ich es geschafft habe, in einem Kostüm, in dem ich am Anfang kaum laufen konnte, nach drei Wochen einen argentinischen Tango zu tanzen.

Könnten Sie sich auch vorstellen, an anderen Tanzshows teilzunehmen? Zum Beispiel "Let's Dance"?

De Jong: Das wäre mein Traum! Ich bekomme viele Anfragen für Shows. Wenn ich von der Teilnahme etwas lernen kann, Spaß habe und es in meinen Terminkalender passt, sage ich immer zu. Aber ich fände es auch cool, mal als Juror in einer Show zu sitzen!

Boyband-Klassiker, Schlager oder eine ganz andere Richtung: Wozu tanzen Sie privat am liebsten?

De Jong: Ich liebe Musik aus den 80er Jahren! Meine Tochter Indy ist viel auf TikTok unterwegs. Dort kommen ja viele alte Songs von früher wieder zurück. Ich war überrascht, als bei ihrer zehnten Geburtstagsparty die Kids plötzlich zu Boney M. getanzt haben. Ich liebe aber auch moderne Sachen, zum Beispiel den neuen Song von Heidi Klum, "Chai Tea with Heidi" - das finde ich total cool.

Wusste Ihre Tochter von der Teilnahme an "The Masked Dancer"? Wie schwer ist es Ihnen generell gefallen, das geheim zu halten?

De Jong: Ich bin total schlecht im Lügen. Ich finde es immer wichtig, drei Menschen zu haben, mit denen man etwas teilen darf. Das waren zum einen natürlich mein Partner und mein Manager. Indy haben wir es erst nach einer Woche erzählt und mit ihr einen kleinen Vertrag aufgesetzt, dass sie es niemandem erzählen darf.

Haben Sie hinter den Kulissen etwas von den anderen Kandidaten mitbekommen? Gibt es eine Vorahnung, wer unter den anderen Kostümen stecken könnte?

De Jong: Das Einzige, was ich verraten kann, ist, dass ich gesehen habe, wie der Affe eine Banane gegessen hat. Sonst habe ich keine Ahnung! Man kriegt hinter der Bühne wirklich nichts von den anderen mit.

Welcher der Masken drücken Sie in der kommenden Woche die Daumen?

De Jong: Ich weiß, das ist klischeehaft, aber ich drücke allen die Daumen. Wir hatten alle einen Anteil daran, eine tolle Show auf die Bühne zu bringen. Die Zuschauer sollen das entscheiden!

/top\

Fri, 21 Jan 2022 15:45:00 GMT

Die neue Nummer eins: Rapper Gzuz erobert die Album-Charts

Es gibt eine neue Nummer eins in den Deutschen Album-Charts: Rapper Gzuz hat mit seiner neuen Platte "Grosse Freiheit" die Spitze erobert.

Mit seinem neuen Album "Grosse Freiheit" kann Gzuz (33) einen großen Erfolg verbuchen. Der Deutschrapper hat es zum sechsten Mal an die Spitze der Offiziellen Deutschen Charts geschafft. Das teilt die GfK am Freitag mit. Matthias Reim (64) steigt mit seiner gleichnamigen Platte direkt auf Platz zwei ein. Dahinter platzieren sich die beiden britischen Musiker Bonobo mit "Fragements" und Eric Clapton mit "The Lady In The Balcony: Lockdown Sessions (Live)". Rang fünf wird von Magnum mit "The Monster Roars" besetzt.

Die Single-Charts

Die Top 5 der Single -Charts wird von Kummer und Fred Rabe mit "Der letzte Song (Alles wird gut)" angeführt, gefolgt von "abcdefu" von Gayle (17). Weiter geht es mit "Heat Waves" von Glass Animals auf Platz drei und "Shivers" von Ed Sheeran (30) auf Platz vier. Den fünften Rang belegen Elton John (74) und Dua Lipa (26) mit ihrem Ohrwurm "Cold Heart".

/top\

Fri, 21 Jan 2022 15:44:49 GMT

Landeselternrat: Laufen halb geschützt in die Omikron-Welle

Der Brandenburger Landeselternrat hat dem Bildungsministerium mit Blick auf die derzeit hohen Infektionszahlen bei Kindern vorgeworfen, viel zu spät auf die Omikron-Welle reagiert zu haben. Drei Tests pro Woche reichten nicht aus, das zeigten die hohen Infektionszahlen, sagte Sprecher René Mertens der Deutschen Presse-Agentur. «Die täglichen Tests, die wir schon im November gefordert haben und die nach den Winterferien kommen sollen, kommen zu spät. Wir laufen nur halbgeschützt in die vierte Welle», warnte er.

Der Brandenburger Landeselternrat hat dem Bildungsministerium mit Blick auf die derzeit hohen Infektionszahlen bei Kindern vorgeworfen, viel zu spät auf die Omikron-Welle reagiert zu haben. Drei Tests pro Woche reichten nicht aus, das zeigten die hohen Infektionszahlen, sagte Sprecher René Mertens der Deutschen Presse-Agentur. «Die täglichen Tests, die wir schon im November gefordert haben und die nach den Winterferien kommen sollen, kommen zu spät. Wir laufen nur halbgeschützt in die vierte Welle», warnte er.

Das Ministerium habe die Corona-Tests, die über den Zentraldienst der Polizei beschafft werden, nicht rechtzeitig bestellt. Die Versorgung der Schulen mit Tests laufe zudem landesweit sehr unterschiedlich, sagte Mertens. Derzeit testen sich Schülerinnen und Schüler dreimal in der Woche auf das Coronavirus.

Das Bildungsministerium plant bereits, dass Schülerinnen und Schüler voraussichtlich ab Mitte Februar fünfmal pro Woche getestet werden sollen, und verweist darauf, dass die Tests zunächst geordert werden mussten. Ab 7. Februar gilt zudem eine Testpflicht für Kinder im Alter von einem Jahr bis zur Einschulung in Kindertagesstätten und Kindertagespflegestellen. Die Träger sollen die Antigen-Schnelltests den Eltern kostenlos zur Verfügung stellen.

Die Coronafälle unter Fünf- bis Neunjährigen haben nach Daten des Landesamtes für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) deutlich zugenommen. Potsdam hatte am Donnerstag mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von 4140 landesweit den höchsten Wert in dieser Altersgruppe erreicht. Das heißt: Binnen einer Woche haben sich rund vier Prozent der Kinder dieser Altersklasse nachweislich angesteckt. Auch in den Kreisen Teltow-Fläming (3685) und Dahme-Spreewald (3302) war die Zahl der Corona-Ansteckungen in dieser Altersgruppe je 100 000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen hoch.

Die explodierenden Zahlen an Grundschulen und weiterführenden Schulen bei den Omikron-Fällen sprächen für sich, so der Sprecher. Allein an der Schule, wo er Elternsprecher sei, hätten sich die Zahlen innerhalb einer Woche verdoppelt - von 25 auf 50 Fälle. Eine Alternative sei, Schulen wieder dicht zu machen. Das wolle niemand, so Mertens. «Wenn Brandenburg eins nicht kann, dann ist das Fernunterricht.»

/top\

Fri, 21 Jan 2022 15:34:00 GMT

Wohn-Inspiration: Komfort und Gemütlichkeit: Zehn Ideen, wie du dein Schlafzimmer einrichten kannst

Du ziehst gerade um, oder möchtest deinem Schlafzimmer einen neuen Anstrich verpassen? Neben den klassischen Möbeln, wie Bett, Schrank und Kommode, kannst du dein Schlafzimmer vielseitig einrichten. Hier kommen zehn Ideen.

Im Durchschnitt verbringen wir am Tag circa acht Stunden mit schlafen. Rechnest du die Zeit dazu, die du wach im Schlafzimmer verbringst, kommen viele Stunden zusammen. Dein Schlafzimmer sollte dir deshalb besonders gut gefallen und schön eingerichtet sein. Hier kommen zehn Ideen.

1. Bettwäsche

Schöne und gemütliche Bettwäsche sollte nicht fehlen. Uns ist besonders wichtig, dass das Material sich gut auf der Haut anfühlt und pflegeleicht ist. Baumwoll-Bettwäsche eignet sich daher am besten. Was Muster und Farbe angeht, musst du natürlich nach deinem Geschmack entscheiden. Ein ideales Basic ist diese weiße Bettwäsche aus Baumwolle .

2. Nachttisch-Lampe

Kennst du Lampen, die du durch leichtes Antippen an- und ausschalten kannst? Der Vorteil dieser praktischen Nachttisch-Lampen liegt auf der Hand, wer schlaftrunken das Licht anschalten möchte, der muss die Lampe nur berühren und nicht nach dem Schalter suchen. Diese Lampe hat ein schlichtes Design und ist sogar dimmbar.

3. Pflanzen

Pflanzen sorgen für eine schöne Atmosphäre und können die Luftqualität verbessern. Sie sind daher die ideale Einrichtung für dein Schlafzimmer. Du kannst sie in kleinen Blumentöpfen und auch als große Zimmerpflanzen stellen. Wir finden diese große Goldfruchtpalme super. Zusammen mit diesem geflochtenen Korb ist sie ein echter Hingucker.

4. Sessel

Wir kennen ihn alle: den Stuhl. Wie durch ein Wunder hat beinahe jeder in seinem Schlafzimmer einen Stuhl, der als Ablage für alles herhalten muss. Wie wäre es stattdessen mit einem schönen Sessel, der dazu einlädt sich hinzusetzen und ein Buch zu lesen? Dieser gemütliche Sessel mit Samt könnte dich motivieren Ordnung zu halten und den Sessel zum Sitzen zu verwenden.
sessel api

5. Teppich

Wenn du dein Schlafzimmer einrichtest, dann sollte die Gemütlichkeit nicht zu kurz kommen, schließlich sollst du im Schlafzimmer entspannen und Kraft tanken können. Am besten gelingt dir das, wenn du einen schönen Teppich auslegst. Der sorgt für warme Füße und einen gemütlichen Look. Im Schlafzimmer gilt daher, je flauschiger der Teppich, desto besser. Diesen Teppich finden wir besonders einladend.

6. Tagesdecke

Schöne Bettwäsche ist die eine Sacher, aber eine Tagesdecke kann die Optik deines Schlafzimmers zusätzlich aufwerten und wohnlicher machen. Es gibt zahlreiche Decken, von Feinstrick über Grobstrick und synthetische Materialien. Besonders schön und wärmend sind Decken aus Wolle. Diese Decke aus 100 % Wolle mit dezenten Ethno-Muster gefällt uns.

7. Bilderrahmen

Bilder machen dein Schlafzimmer lebendiger. Du kannst persönliche und dekorative Motive mischen. Das macht den Raum wohnlicher und sorgt dafür, dass er unverwechselbar ist. Welche Motive du aufhängen möchtest, das kannst du in Abstimmung auf Möbel und andere Deko entscheiden. Schöne Bilderrahmen sind allerdings ein Muss, wie wäre es daher mit diesem Set aus zehn Bilderrahmen ?
rahmen api

8. Wäschekorb

Der Wäschekorb mag zwar nur für die dreckige Wäsche gedacht sein, er kann aber gleichzeitig dekorativ sein. Zu den Klassikern gehört dieser runde Wäschekorb aus Bambus mit praktischem Deckel. Wer auf den Deckel verzichten kann, der sollte sich unbedingt diesen  Wäschekorb aus Baumwollseil ansehen.
wäschekorb api

9. Gardinen

Schläfst du am besten, wenn es dunkel in deinem Schlafzimmer ist? Dann solltest du direkt bei der Einrichtung des Schlafzimmers auf verdunkelnde Gardinen setzen. Diese Vorhänge sind etwas dicker und schwerer als andere, so sorgen sie dafür, dass das Sonnenlicht abgehalten wird. Es gibt sie in vielen Farben und Größen.

Ein praktischer Organizer für den Nachttisch
Ein praktischer Organizer für den Nachttisch
© Jeff Sheldon

10. Stauraum

Im Schlafzimmer finden Kleidung, Bücher und andere Gegenstände Platz. Wer den Platz in Schränken, Kommoden und Nachttisch richtig nutzen will, der kann auf praktische Organizer zurückgreifen. Hier gibt es eine Auswahl von verschiedenen Ordnungssystemen:


Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

Couchtisch Test : Hier geht es zum Couchtisch Vergleich.

/top\

Fri, 21 Jan 2022 15:29:00 GMT

#boycottcarhartt: Amerikas Konservative kämpfen gegen Impfpflicht in der Modebranche

Nach Nike hat nun auch die Workwear-Marke Carhartt verkündet, eine Impfpflicht für ihre Angestellten einführen zu wollen. Amerikanische Konservative und Impfgegner:innen reagieren empört – und rufen zum Boykott auf.

Carhartt gilt nicht nur in den Vereinigten Staaten als eine der beliebtesten Marken für Arbeits- und Freizeitkleidung. Nun rufen Republikaner und die amerikanische Neue Rechte zum Boykott auf. Das Unternehmen hatte am Donnerstag eine allgemeine Impfpflicht für seine Angestellte verkündet.

In kaum einem westlichen Land verläuft ein so tiefer Graben durch die Bevölkerung wie in den Vereinigten Staaten. Seit Beginn der Pandemie ist die Unterscheidung der beiden gesellschaftlichen Lager allerdings nicht mehr nur an den politischen Parteien, dem sozio-ökonomischen Status oder der Hautfarbe zu erkennen, sondern zusätzlich auch am Impfstatus.

Zwischen Michigan und Hollywood

Eine Marke, welche in der Vergangenheit stets als Ausnahme der Regel galt, war Carhartt. Der Modekonzern aus Michigan erfreute sich sowohl bei den Farmern der republikanischen Peripherie als auch in den demokratisch geprägten Metropolen großer Beliebtheit. Seit der Gründung 1889 stand man für robuste Kleidung hart arbeitender Menschen. STERN PAID 04_22 Ampelkoalition impfpflichtdebatte

In den vergangenen Jahren hat sich der Konzern mit seiner Linie "Work in Progress" auch in der Fashion-Szene Europas und Amerikas einen Namen gemacht. Carhartt-Jeans und -Mäntel waren ähnlich zu ihrem großen Konkurrenten Levi’s sowohl auf Baustellen im Rust Belt als auch auf dem roten Teppich der Golden Globes zu sehen.

Lange Zeit schien Carhartt diesen Balanceakt problemlos zu meistern. Nun erfährt die Firma erstmals einen größeren Shitstorm. Das Unternehmen hat sich mit der Gewerkschaft auf eine allgemeine Impfpflicht geeinigt. Ab Mitte Januar sollte jeder der 5500 Angestellten in den Vereinigten Staaten einen gültigen Impfnachweis vorzeigen können.

Supreme Court kippt Impfpflicht

Ähnlich wie in Deutschland, wird die Impfpflicht derzeit auch in Amerika in nahezu allen Sendern und Zeitschriften debattiert. Der Supreme Court kippte erst kürzlich die Pläne von US-Präsident Joe Biden für eine solche Verordnung in staatlichen Behörden. Im Gegensatz zu anderen großen Unternehmen wie Starbucks, welche seither von ihren ursprünglichen Positionen Abstand genommen haben, will Carhartt weiter an seiner internen Impfpflicht festhalten.

"Die Sicherheit unserer Mitarbeiter besitzt an unseren Arbeitsplätzen die höchste Priorität. Die Entscheidung des Supreme Court ändert an dieser Einstellung nichts", gab CEO Mark Valade unter der Woche bekannt. "Während wir anerkennen, dass es hierzu unterschiedliche Meinungen gibt, wollen die Unternehmensführung und die Gewerkschaft unserer Angestellten beim Gesundheitsschutz keine Kompromisse machen. Eine ungeimpfter Teil der Arbeiterschaft ist ein Risiko, was wir nicht eingehen möchten."

Konservative rufen zu Boykott auf

Die Diskussion steht sinnbildlich für den politischen Umgang mit der Supreme-Court-Entscheidung. Bereits kurz nachdem Valades Statement im Internet die Runde machte, meldeten sich einige prominente Mitglieder der republikanischen Partei zu Wort. Die konservative Anwältin Moll McCann schrieb auf Twitter, die Entscheidung wäre ein Schlag ins Gesicht der Farmer und Arbeiter, welche die Vereinigten Staaten groß gemacht hätten und ihre Freiheit und Werte bis heute verteidigen. Die bekennende Impfgegnerin rief daraufhin zum Boykott von Carhartt auf.

Am Donnerstag trendete der Hashtag #boycottcarhartt für einige Stunden auf Twitter. Neben einer Flut an hassvollen Kommentaren und Tweets gab es allerdings auch Verständnis und Unterstützung für den Schritt. Auch Georgias Abgeordnete Rebecca Mitchell stellte sich hinter das Unternehmen.

Die Diskussion schlug wohl besonders hohe Wellen, da Sportartikelhersteller Nike in der vergangenen Woche ebenfalls verkündet hatte, an seiner Impfpflicht festhalten zu wollen. Seit dem 15. Januar haben alle Arbeiter:innen am Nike-Hauptsitz ihren Job verloren, wenn sie den monatelangen Impfaufrufen nicht nachgekommen sind.

Mehrheit befürwortet Impfpflicht am Arbeitsplatz

Amerikanische Impfgegner:innen fühlen sich von den Einschränkungen zunehmend in die Ecke gedrängt. Die Auswirkungen eines tatsächlichen Boykotts fallen wohl dennoch überschaubar aus. Nur wenige Tausend Arbeitnehmer:innen seien wirklich bereit, ihren Job aufgrund ihrer Impfskepsis aufzugeben, berichtet National Public Radio (NPR). Laut dem Sender machen diese radikalen Impfgegner:innen kaum ein Prozent der Belegschaft aus. Corona in Europa 6.05

Eine Studie des amerikanischen Meinungsforschungsinstitut Gallop ermittelte Mitte Dezember, dass 55 Prozent der US-amerikanischen Arbeiterschaft eine Impfpflicht am Arbeitsplatz begrüßen würde. Bisher ist allerdings nur ein Drittel der Arbeiternehmer:innen von einer solchen Vorschrift betroffen. Durch die Entscheidung des Supreme Courts werden wohl auch nicht viel mehr dazukommen.  

Auch Carhartt erklärte gegenüber dem US-Sender CBS, dass die Diskussion im Netz in keiner Weise die Atmosphäre am Arbeitsplatz widerspiegeln würde. Ein Großteil der eigenen Mitarbeiter:innen sei bereits seit langer Zeit geimpft. Zusätzlich würde man jeden Antrag auf religiöse oder medizinische Befreiung von der Regelung unvoreingenommen prüfen. Die ursprünglich für Mitte Januar festgelegte Frist wurde bis zu 15. Februar verlängert.

Quellen: BBC , CBS , NPR , Highsnobiety

/top\

Fri, 21 Jan 2022 15:28:00 GMT

Guter Sound für den TV: Lautsprecher für Fernseher: Unterschiedliche Modelle im Vergleich

Tiefes Schwarz, knackiges Bild, tolle Kontraste – doch der Sound kratzt beim neuen TV? Dann müssen neue Lautsprecher für den Fernseher her.

Woran sparen Hersteller von Fernsehern gern? Klar, an den integrierten Lautsprechern . Denn anders als Bild und Anschlussmöglichkeiten fällt der schlechte Sound im Laden nicht so sehr auf. Zu unruhig ist das Drumherum, zu anders die Soundkulisse im großen Elektrofachmarkt als im heimischen Wohnzimmer. 

Umso ärgerlicher ist es auf der Couch, wenn der Tatort-Kommissar in der neuen Mattscheibe  klingt, als hätte er Kreide verschluckt, weil die integrierten Lautsprecher des Fernsehers klingen wie der kleine Oskar mit seiner weltberühmten Blechtrommel. Kein Problem, denn Alternativen zu den Lautsprechern gibt es und die gängigsten sind:

  • die Soundbar 
  • das Sounddeck
  • und das 5.1-System

Lautsprecher für Fernseher: Die Soundbar

Soundbars sprießen seit geraumer Zeit aus dem fruchtbaren Boden von Sonos, Teufel, LG oder Sony. Einige TV-Hersteller bieten gar Möglichkeiten, die Klangrollen direkt am Fernseher zu montieren – und gestehen sich damit den schwachen Sound ihrer Mattscheiben ein. 

Technisat

Ein besonders interessanter Vertreter in Sachen Soundbars ist die Technisat Sonata 1. Sie verbessert nicht nur den Klang eines Fernsehers, sondern dient obendrein als Festplattenreceiver, mit dem Sie beispielsweise Serien aufnehmen und später abspielen können. Außerdem empfängt die Bar DAB+ – also digitales Radio. Perfekt für das Wohnzimmer, wenn der Fernseher mal nicht läuft und sie Radio hören möchten. Die Technisat Sonata 1 finden Sie hier.

Lautsprecher für Fernseher: Das Sounddeck

Sounddeck oder Soundbar – was ist eigentlich der Unterschied? Ein Sounddeck ist eine Unterkategorie der Soundbars. Wie die Namen vermuten lassen, sind Soundbars meist rund, die Decks hingegen flach und dafür etwas tiefer. Das kann – je nach Wohnzimmer und Ausstattung – Vorteile haben, denn auf ein passendes Sounddeck darf auch gerne der Fernseher gestellt werden, wenn er nicht zu schwer ist.

Sonos Deck

Perfekt dafür eignet sich beispielsweise die Playbase von Sonos. Gleich zehn Lautsprecher verbaut der Hersteller in der Box. Schön: Laut Sonos gibt die Playbase Musik aller bekannten Streaminganbieter wie Apple Music oder Spotify wieder. Dazu lässt sich das System um weitere Lautsprecher von Sonos erweitern. Schön, wenn Ihnen das Sounddeck nicht mehr reicht und Sie damit liebäugeln, ein 5.1-System einzurichten. Die Sonos Playbase finden Sie hier.

Das 5.1-System

Ambitionierte Filmliebhaber erweitern die Klangkulisse ihres Fernsehers um einen Verstärker mit weiteren Lautsprechern. Die 5.1-Systeme sind in der Einrichtung meist etwas aufwendiger als der Anschluss einer Soundbar und Subwoofer. Bei 5.1-Systemen müssen Sie immer die Raumgröße und die Anordnung der einzelnen Lautsprecher beachten. Außerdem gilt es, Kabelkanäle zu verlegen – jedenfalls dann, wenn das Heimkino hübsch aussehen soll.

Sony 5.1

Hersteller Sony liefert mit seinem HT-RT4 ein komplettes 5.1-Soundsystem inklusive für den Fernseher. Logisch: Das Set kommt mit einem Subwoofer daher, in der Soundbar sind der zentrale und die vorderen Lautsprecher links und rechts integriert. Für den seitlichen Sound hinten dienen die Standlautsprecher. Den meisten Filmliebhabern reicht ein 5.1-System aus, weil viele Filme sowieso nur über die fünf Tonspuren verfügen. Die Sony HT-RT4 finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren: 

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

/top\

Fri, 21 Jan 2022 15:26:00 GMT

Haaland-Poker: Manchester United wohl aus dem Rennen - Real Madrid Favorit?

Lange galt Ralf Rangnicks Manchester United als ein möglicher Klub für Erling Haaland, nun sollen die Red Devils aber aus dem Rennen sein.

Die Zukunft von Erling Haaland ist weiterhin völlig offen, mit Manchester United ist nun offenbar ein Spitzenklub aus dem Poker um den Torjäger von Borussia Dortmund ausgestiegen.

Nach Informationen von ESPN würden sich die Red Devils keine großen Chancen mehr auf einen Transfer des 21-Jährigen ausrechnen. Stattdessen sei Real Madrid der absolute Top-Favorit auf eine Haaland-Verpflichtung.

Die United-Verantwortlichen glauben demnach nicht, sich gegen die Königlichen durchsetzen zu können. Der englische Rekordmeister, der bereits 2020 das Rennen um den damaligen Stürmer von RB Salzburg gegen den BVB verloren hatte, schaue sich deshalb schon nach Alternativen um.

Die Madrilenen planen eine Transferoffensive für die kommende Spielzeit. Neben Haaland soll auch Kylian Mbappe, dessen Arbeitspapier nach Saisonende ausläuft, ablösefrei von PSG kommen.

BVB hofft weiter auf Haaland-Verbleib

Dortmund hat derweil noch nicht die Hoffnung auf einen Verbleib aufgegeben. "Es gibt sicherlich noch ein paar Gründe, warum Erling Haaland bei Borussia Dortmund sehr gut aufgehoben ist und warum wir als Klub für ihn weiterhin eine sehr gute Option sein können", sagte beispielsweise der künftige BVB-Sportdirektor Sebastian Kehl.

Zuletzt hatte Haaland aber für Unruhe gesorgt. Laut dem Norweger würden die BVB-Verantwortlichen auf eine baldige Entscheidung drängen. "Der Klub setzt mich unter Druck", sagte er am vergangenen Freitag nach dem 5:1-Sieg gegen Freiburg. Er wolle nur "Fußball spielen".

Dem widersprach Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke kurz darauf vehement. "Wir können nicht bis Mai warten, das wird ihm auch einleuchten. Dass man irgendwann mal über die Zukunft spricht, muss er als Profi auch verstehen", sagte er.

Als potenziellen Nachfolger brachten die Medien zuletzt mehrfach Adam Hlozek von Sparta Prag ins Gespräch. Allerdings soll auch der FC Bayern Interesse zeigen. Eine weitere Option stellt Berichten zufolge Dusan Vlahovic dar. Der 21-Jährige soll die Fiorentina wohl schon im Winter verlassen .

/top\

Fri, 21 Jan 2022 15:20:57 GMT

Königshaus: Norwegens Prinzessin Ingrid ist volljährig

Während Norwegens Thronfolge in festen Händen ist, wächst Prinzessin Ingrid Alexandra nach und nach in das royale Leben hinein. Spannende Hobbys stehen dem nicht im Weg.

Die norwegische Erbprinzessin Ingrid Alexandra ist jetzt volljährig. Zu ihrem 18. Geburtstag am Freitag mussten größere Feierlichkeiten in dem skandinavischen Land zwar pandemiebedingt verschoben werden, doch immerhin erhielt die junge Prinzessin Besuch von hohen staatlichen Vertretern.

Unter anderem empfing sie Ministerpräsident  Jonas Gahr Støre und Parlamentspräsident Masud Gharahkhani im Osloer Schloss. Erstmals wohnte sie am Vormittag zudem einem freitäglichen Treffen ihres Großvaters König Harald V. (84) und ihres Vaters Kronprinz Haakon (48) mit der Regierung als Beobachterin bei.

An Geschenken für das Geburtstagskind mangelte es ebenfalls nicht: Von einem Ausschuss der Staatsverwaltung erhielt die Skifahrerin und Surferin ein neues Surfbrett, von der Regierung eine gebundene Ausgabe der Verfassungsänderung aus dem Jahr 1990, in der damals festgelegt worden war, dass auch Frauen auf dem norwegischen Thron folgen können. «Das war eine wichtige Verfassungsänderung im Namen der Gleichberechtigung. Sie hat Prinzessin Ingrid Alexandra zur Thronerbin gemacht, als sie 2004 geboren wurde», erklärte Støre.

Zugleich gab die Prinzessin ihre ersten offiziellen Interviews. In einem am Freitag veröffentlichten Gespräch mit dem Rundfunksender NRK sagte sie, sie sei bereit für die Rolle, die auf sie warte. Wie es sich anfühle, 18 zu werden? «Das fühlt sich nicht so sehr anders an. Es ist vielleicht ein bisschen mehr Verantwortung, aber das bedeutet auch noch mehr Freiheiten. Ich freue mich darauf», sagte Ingrid. Sie könne nun vielleicht alleine reisen - ganz oben auf der Wunschliste steht Japan - und Auto fahren.

Was nach der Schule komme? Da habe sie selbstverständlich einen Plan im Kopf, der ändere sich aber ziemlich häufig. Ihre Mutter Kronprinzessin Mette-Marit (48) jedenfalls würde es gerne sehen, wenn sie sich zur Ärztin ausbilden lasse, verriet die Prinzessin. «Aber schauen wir mal.»

/top\

Fri, 21 Jan 2022 15:20:40 GMT

Weniger Wiederholer im Schuljahr 2020/21 in Brandenburg

Während der Corona-Pandemie haben in Brandenburg weniger Kinder eine Klassenstufe wiederholen müssen. Das geht aus Daten des Statistischen Bundesamts in Wiesbaden vom Freitag hervor. Demnach sank die Quote der Wiederholer von 2,1 Prozent im Schuljahr 2019/20 auf zuletzt 1,4 Prozent.

Während der Corona-Pandemie haben in Brandenburg weniger Kinder eine Klassenstufe wiederholen müssen. Das geht aus Daten des Statistischen Bundesamts in Wiesbaden vom Freitag hervor. Demnach sank die Quote der Wiederholer von 2,1 Prozent im Schuljahr 2019/20 auf zuletzt 1,4 Prozent.

Laut Statistikamt lag das unter anderem an veränderten Versetzungsregelungen. «Aufgrund von Unterrichtsausfällen, Wechsel- und Distanzunterricht wurden in vielen Bundesländern besondere Regeln in Hinblick auf die Versetzung eingeführt. So wurde die Versetzung vielfach nicht mehr an die schulischen Leistungen geknüpft.»

Die Quote ging in allen Bundesländern zurück. Am höchsten war sie, wie in den Vorjahren, in Bayern – 26 500 Schülerinnen und Schüler beziehungsweise 2,8 Prozent besuchten dort im Schuljahr 2020/2021 erneut ihre vorherige Klassenstufe. Am niedrigsten war die Quote in Berlin, hier wiederholten 2500 Schülerinnen und Schüler, also weniger als ein Prozent.

Die durchschnittliche Klassengröße an Grundschulen in Brandenburg lag im Schuljahr 2020/2021 bei 21,9 Schülerinnen und Schülern, Das war nach Nordrhein-Westfalen (23,5) und Berlin (22,6) der dritthöchste Wert.

/top\

Fri, 21 Jan 2022 15:15:00 GMT

Tessa Thompson: Neues Gesicht von Armani Beauty

Tessa Thompson ist das neue Gesicht von Armani Beauty. Die Schauspielerin hat eine ganz besondere Verbindung zu der Make-up-Linie.

US-Schauspielerin Tessa Thompson (38) ist das neue Gesicht von Armani Beauty. Das hat das italienische Unternehmen in einer Pressemitteilung bekannt gegeben. "Am Anfang meiner Karriere als Schauspielerin habe ich mich für die Auftritte auf dem roten Teppich immer selbst geschminkt - nicht immer mit Erfolg", so der Star. Bei ihrer ersten großen Filmpremiere sei sie dann das erste Mal von einem Profi geschminkt worden, erinnert sich die "Seitenwechsel"-Darstellerin.

Armani sei besonders wegen der großen Farbpalette bis heute einer ihrer Favoriten, wenn es um Foundation geht. Für sie als Woman of Color sei es früher oft schwierig gewesen, die richtige Farbe für ihren Hautton zu finden. "Armani war eine der ersten Marken, die eine breite Palette an Farben anbot", so Thompson. "Unsere kulturellen Vorstellungen von Schönheit wandeln sich und werden inklusiver." Inklusivität ist auch Giorgio Armani (87) ein großes Anliegen: "Meine Idee von Schönheit gilt für jede Frau, sie unterstreicht ihre Persönlichkeit und ihre Einzigartigkeit." Tessa Thompson habe den Designer durch "die dynamische Energie beeindruckt, die sie ausstrahlt".

/top\

Fri, 21 Jan 2022 15:10:02 GMT

Startschuss für größte Photovoltaikanlage Tübingens

In Tübingen soll bald die nach Angaben der Stadt größte Photovoltaikanlage der Stadt entstehen. Mit einer Leistung von mehr als einem Megawatt kann der Solarpark Lustnau im Jahr den Strombedarf von mehr als 500 durchschnittlichen Privathaushalten decken. Der Solarpark soll Mitte 2022 in Betrieb gehen. Mit dem Bau wird nach Angaben der Stadt vom Freitag in der nächsten Tagen begonnen. Die Investitionskosten beliefen sich auf rund 800.000 Euro.

In Tübingen soll bald die nach Angaben der Stadt größte Photovoltaikanlage der Stadt entstehen. Mit einer Leistung von mehr als einem Megawatt kann der Solarpark Lustnau im Jahr den Strombedarf von mehr als 500 durchschnittlichen Privathaushalten decken. Der Solarpark soll Mitte 2022 in Betrieb gehen. Mit dem Bau wird nach Angaben der Stadt vom Freitag in der nächsten Tagen begonnen. Die Investitionskosten beliefen sich auf rund 800.000 Euro.

Die bisher größte Photovoltaikanlage erzeugte Strom für rund 250 Haushalte und steht nicht auf einer Freifläche, sondern auf dem Hallendach eines Unternehmens, das zum Tübinger Klimapakt gehört. Darin haben sich Betriebe zusammengeschlossen, die mit eigenen Maßnahmen dazu beitragen, dass Tübingen bis 2030 klimaneutral wird.

Aus Sicht der Stadtwerke ist der Solarpark ein wichtiger Beitrag zu den Klimaschutzzielen der Universitätsstadt Tübingen. «Es ist auch ein Startsignal, um in Zukunft weitere Freiflächenanlagen an geeigneten Standorten zu realisieren. Das Projekt hat somit Pilot- und Symbolcharakter», sagte ein Sprecher der Stadtwerke.

Darüber hinaus solle mit diesem Projekt auch das Signal ausgesandt werden, dass für solche Vorhaben, die der Energiewende zugute kommen, bevorzugt landwirtschaftlich ungenutzte Flächen angegangen werden. «Damit wird die Energiewende lokal sozusagen «vor der Haustüre» möglich. Denn bislang stehen die Solar- und Windparks der Stadtwerke Tübingen alle außerhalb Tübingens.»

/top\

Fri, 21 Jan 2022 15:09:00 GMT

Hilfe im Alltag: Tablet für Senioren: Diese Gründe sprechen für die Anschaffung eines mobilen PCs im Alter

Nicht immer lebt die Verwandtschaft in unmittelbarer Nähe, sodass Smartphones und Tablets durchaus nützlich sind, um mit der Familie in Kontakt zu bleiben. Doch gerade für Senioren stellen die technischen Hilfsmittel eine große Herausforderung dar.

Heutzutage wachsen immer mehr Kinder mit mobilen Geräten auf, daher kennen sie sich meist sogar besser mit der neuesten Technik aus als ihre eigenen Eltern. Für Großeltern hingegen sind Smartphones und Tablets etwas völlig Fremdes, dem sich viele von ihnen nicht gewachsen fühlen – und deshalb auch keinen Gebrauch davon machen. Zu kompliziert scheint ihnen die Funktionalität, zu hoch sind manch einem die Preise. Ganz zu schweigen von der Bedienung eines Touchscreens, die Senioren alles andere als leicht fällt. Doch gerade wenn es darum geht, mit den Kindern, Enkeln oder Freunden Kontakt aufzunehmen (was in Corona-Zeiten sicher noch schwieriger ist als vorher), sind Tablets eine praktische Lösung für ältere Menschen. Zumal es auch Geräte gibt, die extra für Senioren entwickelt wurden: wie zum Beispiel das Media4Care . Welche Vorteile ein mobiler PC bietet und worauf Sie bei der Anschaffung achten sollten, erfahren Sie wie folgt.

API Einstieg für Senioren

Das sind die Vorteile eines Tablets für Senioren 

Wenn Großeltern keine Möglichkeit haben, ihre Liebsten zu besuchen, ist ein Tablet die beste Lösung, um ihre Familie live per Videochat zu sehen. Denn im Gegensatz zu einem Smartphone hat der mobile PC ein deutlich größeres Display, was für ältere Menschen mit schlechten Augen ein echter Vorteil ist. Hinzukommt, dass die Bedienbarkeit leichter fällt, da auch die Apps besser zu erkennen sind. Und das ist noch längst nicht alles: Ein Tablet für Senioren bietet älteren Menschen sinnvolle Beschäftigungsmöglichkeiten für einen abwechslungsreichen Alltag.  

  • Sie können darauf Spiele spielen, Serien und Filme anschauen, Bücher lesen, Nachrichten verschicken und Fotos ansehen. Gerade bei den letzten drei Punkten ist der mobile PC besonders praktisch, da sich der Bildschirm durch ein einfaches Antippen vergrößern und verkleinern lässt – was für ältere Menschen mit Sehschwäche sicherlich wichtig ist.
  • Durch das Wegfallen einer Maus oder Tastatur müssen sich Senioren zudem keine Gedanken über mögliches Zubehör machen. Das Tablet wird lediglich mit den Fingern bedient, sodass es überall genutzt werden kann: im Sitzen, im Stehen und im Liegen. Für Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt wird, ist das sicherlich ein großer Vorteil.
  • Zudem ist es ein Leichtes, das Tablet aufzuladen: Ist der Akku voll, kann das mobile Gerät für mehrere Stunden genutzt werden – ganz ohne Kabel. Dadurch kann es überall mit hingenommen und auch unterwegs genutzt werden, sofern der PC über eine WLAN-Verbindung läuft. Manche Apps funktionieren sogar ohne Internet.

API Mediacare

Media4Care Tablet für Senioren – kurz erklärt

Aus Liebe zu seinem demenzkranken Großvater entwickelte Marc Engels ein seniorengerechtes Tablet: Media4Care . Das mit einfachen Kommunikationsfunktionen ausgestattete Gerät soll vor allem die Videotelefonie, das Versenden und Empfangen von Nachrichten und Bildern für ältere Menschen vereinfachen. Möglich wird das durch besonders große Kacheln auf dem Display, die leicht zu bedienen sind. Neben einer umfassenden Sammlung mit über 700 gedächtnisfördernden Spielen und Rätseln, die auf dem Tablet bereits vorinstalliert sind, finden sich auf dem Gerät altersgerechte Märchen, Videos und Musik. Das extra für dieses Tablet entwickelte Programm zur Videotelefonie soll – laut Hersteller – besonders leicht zu bedienen sein. So haben Senioren die Möglichkeit, mit Freunden und Verwandten in Kontakt zu treten. Aber das ist noch nicht alles, was das Media4Care zu bieten hat. Zu den größten Vorteilen, die das Tablet für Senioren von herkömmlichen Geräten unterscheidet, zählen folgende:

  • schnelle und einfache Einrichtung in nur wenigen Schritten

  • leichte Bedienbarkeit durch sechs vorinstallierte Apps

  • gute Lesbarkeit durch große Texte und klare Symbole 

  • robustes, leichtes Gehäuse und lange Akkulaufzeiten

  • schnelles Surfen via WLAN oder SIM-Karte möglich

Mehr zu dem Thema erfahren Sie direkt beim Hersteller, dort können Sie auch eine zusätzliche Geräte-Versicherung bei Schadensfällen abschließen und regelmäßige Software- und Sicherheitsupdates für das Media4Care erhalten.

API Tablet Ständer

Tablet für Senioren: Darauf sollten Sie achten

Neben dem Media4Care gibt es natürlich auch noch andere Tablets, die zwar nicht speziell für Senioren entwickelt wurden, aber trotzdem für ältere Menschen geeignet sind. Neben der Preisfrage sollten Sie bei der Anschaffung vor allem auf eine leichte Bedienbarkeit achten. Wichtig ist zudem, dass die Schriftart vergrößert werden kann sowie das Mikrofon verstärkt – denn gerade wenn es um das Sehen und Hören im Alter geht, sind viele Senioren bereits deutlich eingeschränkter als junge Menschen.

Weiter sollten Sie darauf achten, dass Ihr Tablet – sofern eine mobile Internetverbindung für unterwegs gewünscht ist – mit einem SIM-Kartenslot ausgestattet wurde. Andernfalls muss es zumindest über eine WLAN-Verbindung internetfähig sein. Soll der mobile PC hauptsächlich für die Videotelefonie mit Freunden und Familienmitgliedern oder auch Pflegekräften eingesetzt werden, gehören eine Front- und eine Rückkamera dazu. Das Betriebssystem (iOS oder Android) spielt hierbei keine Rolle.

Zu guter Letzt sind Senioren auf die Hilfe Ihrer Familie angewiesen, wenn sie sich ein gewöhnliches Tablet zulegen. Zwar besitzen die meisten Geräte ebenfalls vorinstallierte Apps, geht es jedoch um Kommunikationswege wie Skype oder WhatsApp, müssen diese nach dem Kauf erst noch auf dem mobilen Endgerät installiert werden. Hier ist es für alle Beteiligten einfacher, wenn ältere Menschen das Tablet erst dann bekommen, wenn alle Apps runtergeladen und auf dem Display übersichtlich aufgelistet wurden.

Und noch zwei Tipps zum Schluss: Um den Einstieg für Senioren zu erleichtern, gibt es eine verständliche Schritt-für-Schritt-Anleitung in Buchform. Sie kann dabei helfen, dass sich auch ältere Menschen mit den Themen Telefonieren, Mailen, Surfen, Fotos, Musik, Videos, WLAN und Datenschutz vertraut machen. Zudem ist die Anschaffung eines Tablet-Ständers  empfehlenswert, damit das Gerät nicht die ganze Zeit mit beiden Händen festgehalten werden muss. Die meisten Modelle können individuell eingestellt werden und erleichtern somit das Telefonieren und Surfen ungemein.  

Das könnte Sie auch interessieren:


Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

/top\

Fri, 21 Jan 2022 15:05:00 GMT

Corona-Pandemie: RKI erklärt 155 Länder weltweit zum Corona-Hochrisikogebiet - jetzt auch die Malediven

UNO: Weltweiter Tourismus frühestens 2024 auf Vor-Corona-Niveau +++ Kreuzfahrten: Zahl der Passagiere ist um 93 Prozent eingebrochen +++ Die wichtigsten Reise-News zum Coronavirus im stern -Ticker.

Durch die globale Ausbreitung der  Coronavirus -Varianten und die Maßnahmen der Regierungen wie Grenzschließungen wird die persönliche Mobilität und damit auch das Reisen eingeschränkt. Hier finden Sie regelmäßig die neuesten Meldungen zum Thema Coronakrise und Reisen.

Nachrichten von Freitag, den 21. Januar 2022

+++ RKI erklärt 155 Länder weltweit zum Corona-Hochrisikogebiet - jetzt auch die Malediven +++

Die Omikron-Variante des Coronavirus sorgt dafür, dass gut drei Viertel aller rund 200 Länder auf der Welt als Hochrisikogebiete eingestuft werden. Zu den 136 Ländern, die seit einer Woche insgesamt auf der Risikoliste des Robert Koch-Instituts (RKI) stehen, kommen an diesem Sonntag nochmals 19 weitere Staaten hinzu. Insgesamt stehen damit nun 155 Länder auf der Liste. Kein Land wird demnach von der Liste gestrichen.

STERN PAID 3_22 Urlaub Corona Kreuzfahrt Volle Kraft Zurück 12.05

Nach den RKI-Angaben gelten von Sonntag an Rumänien, die Republik Moldau, Kosovo, Marokko, Tunesien, Algerien, Saudi-Arabien, Japan, Indien, Bhutan, Nepal, Mongolei, Kasachstan, Usbekistan, die Malediven, Brasilien, Chile, Ecuador und Paraguay neu als Hochrisikogebiete.

Wer aus einem Hochrisikogebiet einreist und nicht mindestens den vollständigen Grundschutz mit der meist nötigen zweiten Spritze hat oder genesen ist, muss für zehn Tage in Quarantäne und kann sich frühestens fünf Tage nach der Einreise mit einem negativen Test davon befreien. Für Kinder, die das sechste Lebensjahr noch nicht vollendet haben, endet die Absonderung fünf Tage nach der Einreise automatisch.

Mit der Einstufung als Hochrisikogebiet verbunden ist eine Reisewarnung des Auswärtigen Amts für nicht notwendige touristische Reisen. Sie erleichtert Touristen die kostenlose Stornierung bereits gebuchter Reisen, bedeutet aber kein Reiseverbot. Die Einstufung als Risikogebiet erfolgt nach gemeinsamer Analyse und Entscheidung durch das Bundesministerium für Gesundheit, das Auswärtige Amt und das Innenministerium.

Nachrichten von Donnerstag, den 20. Januar 2022

+++ Ab Februar: Einreise nach Thailand ohne Corona-Quarantäne wieder möglich +++

Vollständig gegen das Coronavirus geimpfte Reisende könnten ab dem 1. Februar im Rahmen des "Test-and-go"-Konzepts einreisen, sagte der Sprecher der thailändischen Corona-Taskforce, Taweesin Visanuyothin, am Donnerstag. Das heißt, sie müssen sich am ersten Tag ihrer Einreise auf das Coronavirus testen lassen und sich bis zum Vorliegen eines negativen Testergebnisses in einem Hotel isolieren.

Am fünften Tag des Aufenthalts ist demnach ein weiterer Corona-Test fällig. Außerdem müssen  Thailand -Touristen eine Nachverfolgungs-App herunterladen. Da die Zahl der Corona-Toten und Krankenhauseinweisungen trotz der neuen Infektionswelle nicht deutlich angestiegen sei, seien nun wieder Einreisen ohne lange Quarantäne möglich, sagte Taweesin. Wenn die Corona-Fallzahlen aber wieder stiegen oder es andere besorgniserregende Entwicklungen gebe, komme das Konzept aber wieder auf den Prüfstand.

Thailand leidet massiv unter dem Pandemie-bedingten Einbruch des Tourismus . Für dieses Jahr rechnet das südostasiatische Land mit rund fünf Millionen Touristen - vor der Pandemie waren es fast 40 Millionen pro Jahr.

Nachrichten von Mittwoch, den 19. Januar 2022

+++ UNO: Weltweiter Tourismus frühestens 2024 auf Vor-Corona-Niveau +++

Die Zahl der Touristen weltweit wird nach Schätzungen der Welttourismusorganisation (UNWTO) frühestens 2024 wieder das Niveau von vor der Corona-Pandemie erreichen. Wie die UN-Organisation mitteilte, wurde 2021 zwar ein Zuwachs von vier Prozent gegenüber dem ersten Corona-Jahr verzeichnet. Die Ausbreitung der hochansteckenden Omikron-Variante mache die Erholung aber gerade wieder zunichte.

Im Jahr 2020 waren die Einnahmen der internationalen Tourismuswirtschaft um 72 Prozent eingebrochen. "Das Tempo der Erholung bleibt langsam", erklärte die Welttourismusorganisation nun. Es gebe zudem große Unterschiede in den einzelnen Weltregionen, die mit unterschiedlichen Reisebeschränkungen, Impfquoten und dem "Vertrauen der Reisenden" zusammenhingen.

In Europa sowie in Nord- und Südamerika nahm die Zahl der ausländischen Touristen den Angaben zufolge im vergangenen Jahr um 19 beziehungsweise 17 Prozent im Vergleich zu 2020 zu. Im Nahen Osten ging die Zahl der Besucher aus dem Ausland dagegen um 24 Prozent zurück. Im Asien-Pazifik-Raum lag die Zahl der Touristen sogar 65 Prozent unter dem Niveau von 2020 und 94 Prozent unter dem Niveau von vor der Pandemie. Die Organisation prognostiziert für dieses Jahr einen Anstieg der Touristenzahlen um 30 bis 78 Prozent gegenüber 2021. Insgesamt werden die Zahlen demnach aber auch 2022 weit unter dem Niveau von 2019 bleiben.

Nachrichten von Dienstag, den 18. Januar 2022

+++  Kreuzfahrten: Zahl der Passagiere ist um 93 Prozent eingebrochen +++

Die Zahl der Passagiere auf Kreuzfahrtschiffen in der Europäischen Union ist im Corona-Jahr 2020 massiv eingebrochen. So starteten 2020 in der EU insgesamt rund 530.000 Passagiere eine Kreuzfahrt, das waren 93 Prozent weniger als im Vorjahr, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag mitteilte. 2019 hatte die Kreuzfahrtindustrie noch eine Rekordpassagierzahl verzeichnet - 7,4 Millionen Menschen bestiegen damals ein Kreuzfahrtschiff.

2019 war damit der Höhepunkt eines lang anhaltenden Trends - im Jahr 2014 machten lediglich knapp 4,8 Millionen Menschen Urlaub auf einem Kreuzfahrtschiff. Die meisten Urlauber kamen 2020 in Spanien an Bord, hier starteten 42 Prozent der Passagiere ihre Reise.

Auf deutsche Kreuzfahrthäfen an Nord- und Ostsee entfielen rund 54.000 Passagiere, das entsprach zehn Prozent der Urlauber auf Kreuzfahrtschiffen in der EU. Auch Deutschland verzeichnete somit im Vorjahresvergleich ein deutliches Minus: 2019 starteten noch 1,3 Millionen Menschen eine Kreuzfahrt in Deutschland, das waren 96 Prozent mehr als im Pandemie-Jahr 2020.

Nachrichten von Freitag, den 14. Januar 2022

+++ Kreuzfahrten: An Bord der Schiffe von Tui-Cruises nur noch mit Booster-Impfung +++

Nach Hapag-Lloyd Cruises verschärft auch Tui Cruises die Impfvorgaben für Passagiere. Ab dem 23. Februar 2022 wird der verpflichtende Impfschutz vereinheitlicht "Alle Gäste benötigen ab einem Alter von 12 Jahren einen vollständigen Impfschutz. Zusätzlich benötigen alle Gäste ab 18 Jahren, deren Grundimmunisierung länger als drei Monate bis zum Kreuzfahrtende zurückliegt, eine Booster-Impfung", hat die in Hamburg ansässige Reederei angekündigt.

Die neue Regelung gilt für die gesamte Mein-Schiff-Flotte, sowohl für alle Gäste als auch für alle Besatzungsmitglieder.  Weitere Infos unter www.meinschiff.com/leinen-los/logbuch/covid-19-test

Nachrichten von Mittwoch, den 12. Januar 2022

+++ Deutschland-Tourismus unter Niveau des Corona-Krisenjahres 2020 +++

Die Beschränkungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie haben den Deutschland-Tourismus das zweite Jahr in Folge hart getroffen. Trotz eines deutlichen Anstiegs der Übernachtungszahlen im November fiel die Bilanz der ersten elf Monate 2021 schlechter aus als im Vergleichszeitraum des Corona-Krisenjahres 2020.

Von Januar bis November 2021 verbuchten Hotels, Pensionen, Campingplätze und Co. insgesamt 293 Millionen Übernachtungen, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte. Das waren 0,9 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Wegen der Pandemie galten in einigen Bundesländern teilweise bis Juni 2021 Übernachtungsverbote für Privatreisende. Im Jahr 2020 waren in der ersten Jahreshälfte dagegen nur etwa zwei Monate - Mitte März bis Mitte Mai - von solchen Verboten betroffen.

Im November verbuchten die Beherbergungsbetriebe mit 24,6 Millionen Übernachtungen von Gästen aus dem In- und Ausland einen deutlichen Anstieg. Das waren 165,5 Prozent mehr als im November 2020, als ein Übernachtungsverbot für Privatreisende galt. Im Vergleich zum November des Vorkrisenjahres 2019 lagen die Übernachtungen um 24,2 Prozent niedriger.

Nachrichten von Freitag, den 7. Januar 2022

+++ Dutzende Staaten werden Corona-Hochrisikogebiete – darunter Schweden und die VAE +++

Die Bundesregierung stuft das Nachbarland Luxemburg sowie fast 40 weitere Länder wegen hoher Corona-Infektionszahlen von Sonntag an ganz oder teilweise als Hochrisikogebiete ein. Das teilte das Robert Koch-Institut am Freitag mit. Wer aus einem solchen Gebiet einreist und nicht vollständig geimpft oder genesen ist, muss für zehn Tage in Quarantäne und kann sich frühestens fünf Tage nach der Einreise mit einem negativen Test davon befreien.

Neben Luxemburg werden am Sonntag unter anderem Schweden, Australien, Argentinien, die Vereinigten Arabischen Emirate mit dem Winterurlaubsziel Dubai, Israel und Kenia auf die Risikoliste gesetzt. Insgesamt erhöht sich die Zahl der Hochrisikogebiete weltweit auf einen Schlag auf mehr als 100 Länder. Das bedeutet, dass etwa jedes zweite Land weltweit wieder Hochrisikogebiet ist. Als einziges Land von der Liste gestrichen wird die Ukraine. Von den Nachbarländern Deutschlands ist ab Sonntag nur noch Österreich kein Hochrisikogebiet.

Bei dem schon bisher als Hochrisikogebiet geltenden Frankreich kommen die Übersee-Departements Französisch-Guayana, Guadeloupe, Martinique, Mayotte, Saint-Martin und Saint-Barthélemy hinzu – wie auch die niederländischen Überseegebiete Aruba und Curaçao. Ebenfalls als Hochrisikogebiete gelten künftig Angola, Bahrain, die Bahamas, Belize, Bolivien, Cabo Verde, die Demokratische Republik Kongo, Estland, Fidschi, Island, Jamaika, Katar, Kuwait, Panama, Uruguay, die Elfenbeinküste (Cote d'Ivoire), Gabun, Ghana, Guinea, Kenia, die Inselgruppe Komoren, Mali, Mauretanien, Nigeria, Ruanda, Sambia, Sierra Leone, Südsudan, Togo und Uganda.

+++ 70 Prozent der Passagiere auf Italien-Indien-Flug positiv getestet +++

Nach einem Flug von Italien nach Indien sind 70 Prozent der Passagiere positiv auf das Coronavirus getestet worden. Vor dem Abflug in Mailand mussten die Fluggäste bereits einen negativen Test vorweisen, um nach Indien einreisen zu dürfen. Nach der Landung des Fluges von Euroatlantic Airways Flug 661 am Mittwochnachmittag seien dann von den 179 Passagieren alle 160 Erwachsenen erneut getestet worden, berichteten indische Medien unter Berufung auf Behördenmitarbeitende und den Flughafenchef in Amritsar. Danach waren 125 Menschen positiv und wurden laut dem Fernsehsender NDTV in institutionelle Quarantäne geschickt.

Nach der heftigen und tödlichen Corona-Welle vor knapp einem Jahr waren die Infektionszahlen in Indien monatelang tief. Nun steigen sie seit einiger Zeit wieder stark. In dem Land mit mehr als 1,3 Milliarden Einwohnern waren am Donnerstag knapp 91.000 Neuinfektionen erfasst worden. Am Tag davor waren es 58.000. Allerdings dürfte es bei den Infektionszahlen eine gewisse Dunkelziffer geben.

Nachrichten von Dienstag, den 4. Januar 2022

+++ Ab 9. Januar: Israel erlaubt wieder die Einreise – unter bestimmten Voraussetzungen +++

Nachdem Deutschland offiziell von der Liste der roten Länder gestrichen wurde, können ab dem 9. Januar 2022 Geimpfte und Genesene wieder nach Israel einreisen. Laut Beschluss der israelischen Regierung öffnet das Land ab dem 9. Januar wieder seine Grenzen für den Individualtourismus. Allen Geimpften und Genesenen wird die Einreise unter bestimmten Voraussetzungen erlaubt.

STERN PAID 52_21 Reise Dubai Expo Vision in der Wüste 15.00

Als vollständig geimpft gilt, wer die vollständige Immunisierung mit einem von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zugelassenen Impfstoff nachweisen kann. Ist die letzte Impfung vor mehr als 180 Tagen vor Einreise geschehen, ist die dritte Booster-Impfung nötig. Die Impfung muss zudem mindestens 14 Tage vor Einreise verabreicht worden sein. Als Impfnachweis für Reisende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz gilt das digitale Covid-Impfzertifikat der EU. Von Covid Genesene ist für die Einreise nach Israel ein digitaler Nachweis über einen positiven NAAT-Test erforderlich, sowie der Nachweis über mindestens eine Dosis eines von der WHO zugelassenen Impfstoffes.

Vor der Einreise ist zusätzlich zu der Impfung ein PCR- oder Schnelltest von Nöten. Der Abstrich darf höchstens 72 Stunden bzw. 24 Stunden vor Einreise entnommen werden. Reisende müssen 48 Stunden vor Abflug eine Gesundheitserklärung online ausfüllen – das sogenannte "Entry Statement". Die Einreise kann ausschließlich über den Flughafen Ben Gurion erfolgen.

Weitere Infos:  https://new.goisrael.com/de

Tel_aviv_Mare_16.45Uhr

+++ Großbritannien und südliches Afrika gelten nicht mehr als Virusvariantengebiete +++

Angesichts der Ausbreitung der Coronavirus-Variante Omikron in Deutschland hat die Bundesregierung Großbritannien , Südafrika, Namibia, Botsuana, Mosambik, Simbabwe, Malawi, Eswatini und Lesotho ab Dienstag von der Liste der Virusvariantengebiete gestrichen. Die neun Staaten werden dann als Hochrisikogebiet geführt.

Für Menschen mit einer vollständigen Corona-Impfung wird die Einreise aus diesen Ländern damit deutlich erleichtert. Die Einstufung als Hochrisikogebiet hat dagegen vor allem für ungeimpfte Reisende Auswirkungen: Sie müssen bei der Einreise aus einem Hochrisikoland nach Deutschland zehn Tage in Quarantäne. Nach fünf Tagen können sie sich allerdings durch ein negatives Testergebnis "freitesten". Für geimpfte und genesene Reisende entfällt die Quarantänepflicht.

Nachrichten von Samstag, den 1. Januar 2022

+++ Coronafälle auf Kreuzfahrtschiff: Aufenthalt der "Aida Nova" in Lissabon verlängert sich +++

Ungeplante Silvesternacht in Lissabon: Wegen Corona-Fällen bei der Besatzung verzögert sich die Weiterfahrt des Kreuzfahrtschiffs "Aida Nova" im Hafen der portugiesischen Stadt bis ins neue Jahr. Man habe die positiven Fälle bei Routineprüfungen frühzeitig entdeckt und die Betroffenen in Abstimmung mit den Behörden in Lissabon an Land untergebracht, hieß es von Aida Cruises in Rostock. Sie haben demnach nur milde Symptome und werden medizinisch betreut. Zuvor hatte "RTL online" darüber berichtet.

Wann das Schiff seine Reise zu den Kanarischen Inseln fortsetzen wird, war laut Unternehmen noch nicht klar. Man warte auf die Anreise wichtiger Crewmitglieder und prüfe verschiedene Reiseoptionen. Die Kreuzfahrtgäste dürfen das Schiff den Angaben zufolge jedoch ohne Einschränkungen verlassen. Das Unternehmen wies darauf hin, dass alle Passagiere ab dem 12. Lebensjahr und die Besatzung geimpft sind und sowohl ein Antigen- als auch ein PCR-Test vor dem Fahrtantritt durchgeführt werden müssen.

/top\

Fri, 21 Jan 2022 15:01:00 GMT

Keine Nackenschmerzen mehr: Wie Ihnen ein orthopädisches Kissen dabei hilft, besser zu schlafen

Wer morgens immer wieder mit Nacken- oder Kopfschmerzen aufwacht, sollte sich einmal seine Schlafsituation ansehen – und gegebenenfalls über ein orthopädisches Kissen nachdenken. Wir erklären, was man dabei beachten sollte. 

Wer schlecht schläft, merkt das natürlich den ganzen Tag über. Vor allem wer mit einer verspannten Halsmuskulatur oder starken Kopfschmerzen aufwacht, sollte sich einmal über seine Schlafsituation Gedanken machen: Ist Ihre Schlafposition vielleicht nicht optimal? Gerade Menschen, die seitlich oder auf dem Bauch schlafen, nutzen nicht selten ungeeignete Kissen. Die bessere Wahl ist meist ein orthopädisches Kissen , das auf die Schlafposition angepasst ist und das die Rückenmuskulatur während des Schlafs entlastet. 

Was ist ein orthopädisches Kissen?

Meist werden wellenförmige Nackenstützkissen als orthopädische Kissen bezeichnet. Sie bestehen nicht aus Daunen oder Federn, sondern aus speziellen Schäumen, die stabiler sind als normale Kissen, aber auch ein wenig elastisch. Meist weisen sie oben und unten  Auswölbungen auf, während die Kissenmitte etwas flacher ist. Die Auswölbungen sollen den Hohlraum zwischen Kopf und Schulter ausfüllen, Stabilität geben und damit für eine gesunde Körperhaltung sorgen.

Nackenkissen

Meist haben die Auswölbungen unterschiedliche Höhen : So kann das orthopädische Kissen sowohl in Seiten- als auch Rückenlage verwendet werden. Je nach Schlafposition ist der Hohlraum zwischen Kopf und Schulter schließlich größer oder kleiner. In Rückenlage sollte die niedrigere Auswölbung unten sein, in Seitenlage die höhere.

Für wen eignet sich ein orthopädisches Kissen?

Viele Seiten- sowie Bauchschläfer profitieren von einem orthopädischen Kissen. Denn gerade bei diesen Schlafpositionen wird der Hals oft abgeknickt – folglich verfällt der Nacken in eine ungesunde Haltung, die sich auch negativ auf die Schulter- sowie Rückenmuskulatur auswirkt. Kopf- und Nacken- sowie Rückenschmerzen und Verspannungen sind nicht selten die Folge. Wer unter diesen Problemen leidet und diese Schmerzen meist nach dem Schlafen spürt, sollte sich einmal überlegen, ob ein orthopädisches Kissen für ihn geeignet wäre. Die Schmerzen sollten aber in jedem Fall nicht ignoriert werden und gegebenenfalls auch mit seinem Hausarzt oder einem Physiotherapeuten besprochen werden.

Was sollte man beim Kauf beachten?

Grundsätzlich gilt, wenn man ein orthopädisches Kissen kaufen möchte: je breiter die Schultern und je kräftiger die Gesamtstatur, desto höher sollte das Kissen sein. Dadurch wird dem Kopf optimale Unterstützung gegeben, die Schultern können aber entspannt in die Matratze einsinken. Außerdem sollte das Kissen groß genug sein, damit der Kopf nicht beim Umdrehen im Schlaf auf der Matratze aufliegt. Zu groß darf es aber auch nicht sein, denn die Schultern dürfen nicht darauf aufliegen, da dann keine ergonomische Schlafhaltung mehr gegeben ist.

Orthopädisches Kissen für Seiten-, Rücken- und Bauchschläfer

Für Seitenschläfer eignet sich ein höheres Kissen, weil der Hohlraum zwischen Kopf und Schulter in dieser Schlafposition besonders groß ist. Bei Rückenschläfern kann das Kissen etwas niedriger ausfallen – oder man nimmt ein orthopädisches Kissen, das für beide Schlafpositionen geeignet ist. Als Bauchschläfer ist dagegen ein sehr flaches Kissen geeignet, um die Atmung nicht zu beeinträchtigen und eine Überdehnung der Wirbelsäule zu vermeiden.

Bauchschläfer

Orthopädisches Kissen mit individueller Höhenverstellung

Wer sich nicht ganz sicher ist, welche Höhe am besten passt, der kann sich ein orthopädisches Kissen mit verstellbarer Höhe zulegen. Meist gibt es verschiedene Einlegeplatten oder Schichten, die man je nach Bedarf hinzufügen oder entfernen kann. Man sollte mit dem Schultern entspannt in die Matratze einsinken können, der Kopf sollte stabil liegen. Außerdem gibt es orthopädische Kissen mit verschiedenen Härtegraden, damit man auch wirklich angenehm darauf liegen kann.

Höhenverstellbares Kissen

Orthopädisches Kissen an Matratze anpassen

Um für die allerbeste Schlafsituation zu sorgen, sollten Sie auch Ihre Matratze in die Kaufentscheidung einbeziehen. Ist sie sehr hart, können die Schultern nicht allzu weit einsinken – und der Hohlraum zwischen Kopf und Schultern ist umso größer. Das Schlafkissen sollte also höher sein. Bei weichen Matratzen ist es genau andersherum: Die Schultern sinken tiefer in die Matratze ein, der Hohlraum zwischen Kopf und Schultern ist kleiner und am Ende sollte es daher ein niedrigeres Kissen sein.

Das könnte Sie auch interessieren:


Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

/top\

Fri, 21 Jan 2022 14:58:35 GMT

Zeitgemäßes Aussehen : Bessere Gender-Repräsentation: M&Ms überarbeitet berühmte Fernseh-Maskottchen

Die farbenfrohen Maskottchen der M&M's-Werbung belustigen regelmäßig viele Fernsehzuschauer. Jetzt bekommen die personifizierten Schokolinsen ein Make-over. 

Meist sind es zwei M&M's im Streitgespräch: Seit 1954 flimmern personifizierte Schokolinsen als  Maskottchen der Süßigkeiten-Marke über die Bildschirme. Anfangs waren es nur "Red" und "Yellow", also das rote und das gelbe M&M-Männchen, später kamen noch andere dazu. Unter anderem zwei weibliche Figuren. 

PAID Capital Bra und Pizza 08.32

Neue Schuhe für die Charaktere 

Die Firma hinter den M&M's, Mars Wrigley, findet die Erscheinung einiger Maskottchen allerdings inzwischen nicht mehr zeitgemäß und hat den bunten Figuren nun ein Make-over verpasst. So bekommt eins der weiblichen Maskottchen mit dem Namen "Green" statt Overknees-Stiefel jetzt Sneaker angezogen. "Brown" bekommt etwas niedrigere Absätze. Die Firma wolle insbesondere die weiblichen Charaktere "aktueller" und "repräsentativer für unsere Kunden" machen, erklärt Anton Vincent, Präsident von Mars Wrigley North America, gegenüber CNN Business.

Heißhunger_08.33

Auch die anderen Charaktere haben jetzt neue Schuhe bekommen. Die von "Red" und "Yellow" wurden mit Schnürsenkeln versehen, während die des orangefarbenen Maskottchens nun zugeschnürt sind. Die von "Blue" sind kaum verändert, ähneln laut Vincent aber "einer schlechten Version von Uggs." Außerdem wolle man die weiblichen Charaktere besser in der Werbung repräsentieren, erklärt die Firma. 

Neue Markenpositionierung 

Der neue Look hat einen Grund: Mars Wrigley möchte seine Marke M&M's neu positionieren und inklusiver machen. "M&M's setzt sich seit langem dafür ein, bunten Spaß für alle zu schaffen. Der neue Markenzweck dient als konkreteres Bekenntnis zu dem, woran wir als Marke schon immer geglaubt haben: Jede:r hat das Recht, Momente des Glücks zu genießen und Spaß ist der stärkste Weg, Menschen das Gefühl zugeben, dazuzugehören", sagt Cathryn Sleight, Chief Growth Officer bei Mars Wrigley, in einer Erklärung des Unternehmens. 

YouTube

Studien hätten gezeigt, dass der Wunsch, dazuzugehören, genauso stark sei, wie der Wunsch, geliebt zu werden. Dieser Wunsch nach Zugehörigkeit sei allen Menschen gemein, unabhängig von Kultur, Rasse, ethnischer Zugehörigkeit, sowie Wohnort, heißt es weiter in der Mitteilung der Firma. Aus diesen Erkenntnissen heraus habe man den "M&M's FUNd" gegründet. Um das widerzuspiegeln, habe man auch das Aussehen der Figuren überarbeitet. 

Auch das Logo wurde überarbeitet 

Auch das Logo der Schokolinsen hat sich ein wenig verändert. So betont man das kaufmännische Und-Zeichen noch stärker. Damit möchte man zeigen, dass die Marke die Menschen zusammenbringen will. Gleichzeitig wolle man eine moderne Schrift verwenden, die integrativer, einladender und vereinigender ist. Den neuen Look kann man im Berliner M&M's-Store schon bewundern. 

Quellen:  CNN Business , Pressemitteilung 

/top\

Fri, 21 Jan 2022 14:54:00 GMT

Grausame Zustände: Reporterin begleitet tagelang Tiertransporte – und zeigt uns die dunkle Seite der Fleisch-Produktion

Eine Woche lang hat Redakteurin Marlene Göring Tiertransporte zwischen Bulgarien und der Türkei dokumentiert. Gemeinsam mit Aktivisten hat sie Lkw stundenlang beobachtet, abgepasst und auf Verstöße kontrolliert. Hier erzählt sie vom Leid der Tiere.

Eine Woche lang hat Redakteurin Marlene Göring Tiertransporte zwischen Bulgarien und der Türkei dokumentiert. Gemeinsam mit Aktivisten hat sie Lkw stundenlang beobachtet, abgepasst und auf Verstöße kontrolliert. Hier erzählt sie vom Leid der Tiere.

/top\

Fri, 21 Jan 2022 14:52:00 GMT

Sanfte Pflege: Parkett reinigen: Darauf sollten Sie beim Saugen und Wischen achten

Wer Zuhause noch viele Jahre die berühmte flotte Sohle aufs Parkett legen will, muss etwas dafür tun. Parkett reinigen ist keine Atomphysik, sollte aber auch nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Hier sind die wichtigsten Tipps fürs Saugen und Wischen.

Teppich war gestern. Heutzutage sollte es mindestens Laminat, wenn nicht sogar Parkett sein, das den Fußboden von Haus oder Wohnung schmückt. Was die drei Bodenbeläge gemeinsam haben? Sie wollen gereinigt und gepflegt werden. Dabei sind Laminat und vor allem Echtholz-Parkett besonders empfindlich und damit auch besonders pflegebedürftig. Ab und zu mal mit dem Wischmob durchfeudeln genügt nicht. Im Gegenteil: Im schlechtesten Fall ruiniert man sich mit solch spontanen Wischaktionen den hochwertigen und teuren Holzboden.

Welche Fehler man bei der Pflege von Parkett nicht machen sollte und worauf man achten sollte, wenn ein Saugroboter zum Einsatz kommt, erfahren Sie in diesem Artikel.

Parkett reinigen: Erst saugen, dann wischen

Während man beim Reinigen von Teppichbelägen mit Wasser nicht weit kommt, ist das Wischen bei glatten Belägen wie Laminat, Fliesen oder Parkett alternativlos. Doch auch hier muss zunächst der gute alte Staubsauger ran. Wichtig ist, dass der Staubsauger eine möglichst hohe Saugkraft hat. Der größte Feind von Parkettböden sind nämlich winzige Steinchen oder Sandpartikel, die gerade im Winter unbemerkt mit in die Wohnung geschleppt werden. Sauger mit zu wenig Power schieben diese Steine im schlechtesten Fall immer wieder auf dem Parkett hin und her und schmirgeln es ab wie Schleifpapier. Das ärgerliche Resultat: hässliche Kratzer, die sich kaum wieder unsichtbar machen lassen. Dies gilt nicht nur für konventionelle Sauger, sondern auch für die immer beliebteren Saugroboter . Ein Modell für Parkett und Teppich ist hier erhältlich .

Einen aktuellen Staubsauger Roboter Test lesen Sie hier.

Auch Saugroboter können beim Parkett reinigen Schaden anrichten, wenn ihre Saugleistung zu niedrig ist. Wichtig ist zudem ein adäquater Bürstenaufsatz für Parkett oder eine spezielle Düse für Parkettböden. Diese müssen je nach Hersteller im Zweifel separat nachgekauft werden. Wichtigste Mission des Saugroboters ist, dass die größten Schmutzpartikel im Staubbeutel verschwinden. Das verringert die Gefahr, dass die Steinchen später beim Wischen unbemerkt über die Dielen geschoben werden und sie beschädigen. Amazon-Widget Roomba Saugroboter

Richtig wischen: Baumwolle schlägt Mikrofaser

Sind Staub und die gröbsten Schmutzpartikel entfernt und der Saugroboter zurück in seiner Ladestation folgt Akt zwei beim Laminat oder Parkett reinigen. Das Wischen. Und auch hier gibt es die eine oder andere Stolperfalle, die es zu umkurven gilt. Greifen Sie auf keinen Fall zu einem Tuch oder Lappen aus Mikrofaser. Die Kratzer, die diese ansonsten passablen Putzhelfer auf Parkett hinterlassen, sind zwar nicht tief, aber durchaus sichtbar. Weiche Baumwolltücher oder Bodenwischer aus dem Naturprodukt sind also das Mittel der Wahl. Ein geeignetes Bodenwischer-Set ist hier erhältlich .   Amazon-Widget Bodenwischer PrimeMop

Regel Nummer 1 beim Wischen : Weniger Wasser ist mehr . Holz und Wasser sind nicht die besten Freunde. Selbst wenn das Parkett versiegelt ist, sollte der Wischmopp stets richtig ausgewrungen und nur im nebenfeuchten Zustand gewischt werden. Ein Schwapp spezieller Parkettreiniger verbessert das Wischergebnis. Wer einmal die Woche Hand an den Boden legt, pflegt und schont sein Parkett gleichermaßen. Etwas Vorsicht ist bei hartnäckigen Flecken geboten. Hier helfen Hausmittel wie ein Mix aus Wasser und Allzweckwaffe Salmiak oder etwas Terpentin

Parkett reinigen: Die 5 wichtigsten Regeln im Überblick

  • Erst saugen, dann wischen
  • Stabsauger oder Saugroboter mit hoher Saugkraft verwenden
  • Sauger mit Bürstenaufsatz für Parkett bestücken
  • Wischen mit Baumwoll-Mopp statt Mikrofasertuch
  • Weniger Wasser ist mehr: Nebelfeucht statt klatschnass

Wer viele Jahre Freude an seinem Parkett haben möchte, muss nicht zur Reinigungsfachkraft mutieren. Es genügt vollkommen, eine Handvoll Tipps im Hinterkopf zu haben und diese beim Parkett reinigen hervor zu kramen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

/top\

Fri, 21 Jan 2022 14:49:00 GMT

Teilnehmer im Video: Dschungelcamp 2022: Kandidaten stellen sich vor – und machen Kampfansagen

Am 21. Januar startet die nächste Staffel von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" auf RTL. Janina Youssefian, Filip Pavlovic, Harald Glööckler und andere sind dabei. Im Video stellen sich alle Dschungelcamp-Teilnehmer vor und machen eine Kampfansage.

Am 21. Januar startet die nächste Staffel von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" auf RTL. Janina Youssefian, Filip Pavlovic, Harald Glööckler und andere sind dabei. Im Video stellen sich alle Dschungelcamp-Teilnehmer vor und machen eine Kampfansage.

/top\

Fri, 21 Jan 2022 14:49:00 GMT

"Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!": Dr. Bob zeigt das neue Dschungelcamp: So leben die Promis die nächsten Wochen in Südafrika

Am 21. Januar startet die neue Staffel des Dschungelcamps. Schon jetzt gibt Dschungel-Ikone Dr. Bob Einblicke in das neue Domizil der Teilnehmer in Südafrika. Sehen Sie im Video, wie die Promis die nächsten Wochen wohnen.

Am 21. Januar startet die neue Staffel des Dschungelcamps. Schon jetzt gibt Dschungel-Ikone Dr. Bob Einblicke in das neue Domizil der Teilnehmer in Südafrika. Sehen Sie im Video, wie die Promis die nächsten Wochen wohnen.

/top\