12.08.2022 22:18:10  Serverstatus: (1.64/1.85/2.09) 23.02/1120.3 GByte  
Aussentemperatur : 19.9  Luftdruck : 1020.17 hPas/mbar
Seitenbesucher: 215214 
Heute gesamt: 694 
  Aktuelle Seite: News
Home  

Quelle: STERN.DE RSS-Feed - Der Tag im Überblick

Beschreibung: Tagesaktuelle Nachrichten und News sowie faszinierende Bilder und Reportagen aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Unterhaltung, Gesundheit, Reise, Kultur, Wissenschaft, Technik.

Fri, 12 Aug 2022 20:01:20 GMT

Primera Division: Lewandowski & Co erhalten Spielerlaubnis

Dem FC Barcelona ist es mit einem weiteren Millionendeal im letzten Augenblick gelungen, eine Spielgenehmigung für Weltfußballer Robert Lewandowski und andere teure Neuzugänge bei der Liga zu sichern.

Dem FC Barcelona ist es mit einem weiteren Millionendeal im letzten Augenblick gelungen, eine Spielgenehmigung für Weltfußballer Robert Lewandowski und andere teure Neuzugänge bei der Liga zu sichern.

Auf der Seite der Liga wurden der frühere Bayern -Torjäger sowie Andreas Christensen und Franck Kessie am Freitagabend als registriert aufgeführt. Sie können damit beim ersten Ligaspiel am Samstagabend (21.00 Uhr) im Camp Nou gegen Rayo Vallecano aus Madrid auflaufen. Zunächst hatte die "Bild" vom Erfolg der Katalanen berichtet.

Nach Informationen der Fachzeitung "Mundo Deportivo" konnten die Katalanen auch die Spielerlaubnis für Neuzugang Raphinha sichern sowie für Ousmane Dembélé und Sergi Roberto, deren Verträge erneuert wurden. Nur der Fall von Jules Kounde sei noch ungeklärt.

Zuvor hatte der Club mitgeteilt, dass er in der insgesamt schon vierten Aktion dieser Art dem Unternehmen Orpheus Media 24,5 Prozent der Anteile an Barça Studios für 100 Millionen Euro verkauft habe. Mit dieser weiteren Finanzspritze schafften die Katalanen den Durchbruch. Die Liga muss zwar auf die Einhaltung der Regeln zum Fairplay achten, hatte aber nach Einschätzung spanischer Medien auch kein Interesse daran, dass Superstars auf der Tribüne landen.

/top\

Fri, 12 Aug 2022 19:49:42 GMT

Gas- und Stromverbrauch: Wie Habeck nun Energie sparen will

Raumtemperatur, Heizungen, Warmwasser und Beleuchtung: Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck legt weitere Energiesparmaßnahmen auf den Tisch. Und ruft ein Gas-Sparziel für den Winter aus.

Verbraucher, Industrie und der öffentliche Dienst - sie alle sollen nach dem Willen von Wirtschaftsminister Robert Habeck noch einmal nachlegen beim Energiesparen. Zwei neue Verordnungen dafür hat der Grünen-Politiker am Freitag an seine Kabinettskollegen verschickt.

Unter anderem mit den neuen Maßnahmen will Habeck das freiwillige EU -Energiesparziel von 15 Prozent weniger Gas von Anfang August bis Ende März, verglichen mit dem Durchschnittsverbrauch der vergangenen fünf Jahre, noch übertreffen. "Nach dem derzeitigen Stand muss Deutschland etwa 20 Prozent Gaseinsparung erreichen, um eine Gasmangellage abzuwenden", heißt es in einem Papier seines Hauses. Fünf bis acht Prozent seien schon geschafft, heißt es.

Ohne zusätzliche freiwillige Anstrengungen wird es aber nicht gehen, heißt es aus dem Ministerium. Man rechnet vor: Eine Absenkung der Raumtemperatur in Wohngebäuden und Arbeitsstätten um durchschnittlich zwei Grad könne den deutschen Gasverbrauch um etwa drei Prozent mindern.

Kurzfristige Maßnahmen fürs nächste halbe Jahr

Eine Reihe von Maßnahmen soll daher zum 1. September in Kraft treten und den Energieverbrauch kurzfristig im nächsten halben Jahr, also bis Februar, drücken. Die entsprechende Verordnung muss vom Kabinett beschlossen werden, Bundestag und Bundesrat müssen nicht zustimmen.

Für öffentliche Gebäude ist hier Folgendes geplant:

- Durchgangsbereiche wie Flure, Foyers oder Technikräume sollen nicht mehr geheizt werden - außer, es gibt dafür sicherheitstechnische Gründe.

- Öffentliche Gebäude sollen nur noch bis höchstens 19 Grad geheizt werden. Bisher lag die empfohlene Mindesttemperatur laut Ministerium bei 20 Grad. Für Kliniken, Pflegeeinrichtungen oder andere soziale Einrichtungen soll die neue Regelung nicht gelten.

- Boiler und Durchlauferhitzer sollen nicht mehr für die Warmwasserbereitung am Waschbecken genutzt werden - es sei denn, das ist aus hygienischen Gründen vorgeschrieben.

- Die Beleuchtung von Gebäuden und Denkmälern aus rein ästhetischen oder repräsentativen Gründen soll ausgeschaltet werden.

Für den privaten Bereich beziehungsweise Gewerbe ist hier geplant:

- Klauseln in Mietverträgen, die eine bestimmte Mindesttemperatur vorsehen, sollen vorübergehend ausgesetzt werden.

- Private Pools, ob drinnen oder draußen, sollen nicht mehr mit Gas und Strom geheizt werden dürfen.

- Gasversorger und Besitzer größerer Wohngebäude sollen ihre Kunden beziehungsweise Mieter frühzeitig informieren müssen - über den voraussichtlichen Energieverbrauch, dessen Kosten und mögliche Einsparmöglichkeiten. Das soll spätestens zum Beginn der Heizsaison passieren.

- Beleuchtete Werbeanlagen sollen von 22 Uhr abends bis 6 Uhr morgens ausgeschaltet werden.

Zweites Paket für die nächsten beiden Jahre

Das zweite Maßnahmenbündel zielt auf Einsparungen für die kommenden beiden Jahre ab und soll am 1. Oktober in Kraft treten - falls Kabinett und Bundesrat zustimmen. Es betrifft öffentliche, private und Firmengebäude.

- Jährliche Heizungsprüfungen sollen für Gebäude mit Gasheizungen zur Pflicht werden. Dabei sollen die Anlagen zum Beispiel auf niedrigere Vorlauftemperaturen und eine Absenkung während der Nacht eingestellt werden.

- Auch der so genannte hydraulische Abgleich kann Heizungen effizienter machen, indem das Wasser optimal verteilt wird. Er soll verpflichtend werden für große Gebäude mit zentraler Wärmeversorgung durch Erdgas, falls er bislang nicht gemacht wurde.

- Ineffiziente, ungesteuerte Heizungspumpen in Gebäuden mit Erdgasheizung sollen ausgetauscht werden müssen, weil sie laut Ministerium Energiefresser sind.

Für Unternehmen sieht die zweite Verordnung außerdem vor:

- Unternehmen mit einem Energieverbrauch ab 10 Gigawattstunden (GWh) pro Jahr werden zu Energieeffizienzmaßnahmen verpflichtet - falls sie bereits ein Energieaudit gemacht haben, bei dem Verbräuche und Einsparmöglichkeiten aufgeschlüsselt werden.

/top\

Fri, 12 Aug 2022 19:49:08 GMT

2. Bundesliga: Platte trifft: Kaiserslautern kassiert erste Niederlage

Kaiserslautern verteidigt auch mit nur zehn Spielern gegen Paderborn leidenschaftlich, kassiert aber kurz vor Schluss ein Tor. Trainer Schuster ist bitter enttäuscht.

Der 1. FC Kaiserslautern hat den Sprung die Tabellenspitze in der 2. Fußball-Bundesliga verpasst. Gegen den SC Paderborn kassierte die Mannschaft von Trainer Dirk Schuster am Freitagabend beim 0:1 (0:0) ihre erste Saison-Niederlage. "Es ist ein Scheißgefühl für uns. Mir fällt es brutal schwer, diese Niederlage zu akzeptieren, weil wir mehr verdient gehabt hätten", sagte Schuster nach der Auftaktpartie des vierten Spieltags.

"Das war ein intensives Spiel mit viel Tempo. Die Mannschaft hat heute alles versucht. Wir haben heute verloren, weil wir für eine Nachlässigkeit auf dem Flügel bestraft worden sind", so Schuster weiter. Der Aufsteiger musste fast eine ganze Halbzeit in Unterzahl agieren, weil Hendrick Zuck in der 50. Minute wegen einer Notbremse an Sirlord Conteh die Rote Karte gesehen hatte.

Vor 33.098 Zuschauer im Fritz-Walter-Stadion ließ der FCK über die gesamten 90 Minuten wenig Chancen der in dieser Saison bislang so offensivstarken Paderborner zu. Und auch mit einem Mann weniger verteidigten die Pfälzer vielbeinig, und die Gäste kamen kaum zu nennenswerten Möglichkeiten. Trotzdem gelang Felix Platte acht Minuten vor dem Ende der Siegtreffer für die Ostwestfalen.

Schuster kritisierte die Entscheidung von Schiedsrichter Matthias Jöllenbeck, die zum Platzverweis führte: "Ich hätte mir gewünscht, dass er sich vorhergehende Situation auch nochmal anschaut. Conteh sagte noch auf dem Platz, dass er zuerst gezogen habe. Leider hat sich der Schiedsrichter das aber nicht mehr angeschaut, sondern nur das Foul von Zuck."

Trotz der Niederlage gab Schuster seinen Akteuren zweieinhalb Tage frei: "Das haben sich die Jungs nach dieser Leistung heute verdient." Während Zuck beim nächsten Spiel der Lauterer bei der SpVgg Greuther Fürth am kommenden Sonntag gesperrt fehlen wird, ist auch das Mitwirken von Innenverteidiger Kevin Kraus, der am Freitag seinen 30. Geburtstag feierte, noch offen.

Kraus, der sich bei einem Zusammenprall mit Mitspieler Erik Durm in der 39. Minute am Kiefer verletzte, konnte die Partie zwar zu Ende spielen, nach Schlusspfiff aber noch keine Entwarnung geben. "Der Kiefer tut ganz schön weh und knackt ein bisschen. Morgen muss ich nochmal zum Arzt und hoffe, dass da nichts Größeres ist", sagte er.

Kader 1. FC Kaiserslautern Kader SC Paderborn Spieltag 2. Bundesliga Tabelle 2. Bundesliga

/top\

Fri, 12 Aug 2022 19:48:00 GMT

Schauspielerin: Vom Leinwand-Star zur unerwünschten Person: Das Leben von Anne Heche in Bildern

Nach ihrem schlimmen Autounfall lag Anne Heche mehrere Tage im Koma. Jetzt wurden die lebenserhaltenden Maschinen abgestellt. In den Neunzigern gehörte die Schauspielerin zum Hollywood-Staraufgebot. Doch alles sollte sich ändern, als sie mit Ellen DeGeneres zusammenkam. 

Nach ihrem schlimmen Autounfall lag Anne Heche mehrere Tage im Koma. Jetzt wurden die lebenserhaltenden Maschinen abgestellt. In den Neunzigern gehörte die Schauspielerin zum Hollywood-Staraufgebot. Doch alles sollte sich ändern, als sie mit Ellen DeGeneres zusammenkam. 

/top\

Fri, 12 Aug 2022 19:46:00 GMT

2-in-1 Gerät: Wie ein Massagestab die Lust steigern und Verspannungen lösen soll

Hartnäckige Muskelverspannungen, die im Schulter- und Rückenbereich auftreten, können Betroffene nicht selbst behandeln. Aus diesem Grund wurde der Massagestab erfunden. Wie sich jedoch im Laufe der Zeit herausstellte, kann das vibrierende Gerät auch anderweitig eingesetzt werden.  

Wer kennt sie nicht, die berühmt-berüchtigte Szene aus der Kultserie "Sex and the City", in der Samantha Jones ihren defekten Vibrator umtauschen möchte – und ihr der Verkäufer daraufhin entgegnet: "Das ist kein Vibrator, das ist ein Nackenmassagegerät". Als er sie dann fragt, was mit dem Gerät nicht stimmen würde, antwortet die Marketingexpertin selbstbewusst: "Es schafft es nicht mehr, dass ich komme". Tatsächlich ist sie nicht die einzige Frau, die erkannt hat, dass ein Massagestab auch als Stimulator im Intimbereich eingesetzt werden kann. Inzwischen wird das Gerät von vielen Herstellern als Sexspielzeug vertrieben. Unabhängig davon, für welchen Bereich das Produkt eingesetzt wird, stellen wir Ihnen die Funktionen des Massagegeräts noch einmal im Detail vor.

Oliver James Personal

So funktioniert ein Massagestab

Es gibt zwei verschiedene Arten von Massagestäben auf dem Markt, die entweder manuell bedient werden müssen oder aber elektrisch betrieben sind. Je nach Hersteller werden unterschiedliche Materialien verarbeitet, zu den gängigsten zählen Silikon und Gummi oder auch Holz . Die Form ist bei den Modellen eigentlich immer gleich: Ein langer, ergonomisch geformter Griff, an dessen Ende sich meist ein runder Massagekopf befindet. Besitzt das Gerät einen elektrischen Motor, kann die Intensität der Vibrationen individuell eingestellt und den persönlichen Bedürfnissen angepasst werden. Besonders beliebt sind Massagestäbe mit integriertem Akku, die ohne Kabel auskommen – und dadurch flexibler (ohne Steckdose) eingesetzt werden können.

Tipp: Es gibt auch deutlich kleine Modelle im Pocket-Format für unterwegs. 

Eis.de

Der Massagestab für verspannte Muskeln

Schmerzen im Nackenbereich, an den Schultern oder im Rücken lassen sich mit den eigenen Händen nicht wegkneten. Um einzelne Körperpartien zu lockern, wurde der Massagestab erfunden: Aufgrund seiner praktischen Länge erreicht er schwer erreichbare Stellen problemlos und soll dadurch hartnäckige Verspannungen lösen oder auch Muskelkater lindern. Durch die punktuelle Anwendung können Sie sich teure Massagen sparen, indem Sie die Faszien einfach selbst lockern. Für den Hausgebrauch gibt es zum Beispiel Handheldgeräte mit 20 verschiedenen Vibrationsmodi zur Behandlung einzelner Körperpartien. Ob Nackenmassage, Fuß- oder Rückenmassagen – Sie entscheiden selbst, wo und wie intensiv der  Ganzkörper-Massagestab zum Einsatz kommt. 

Ganzkörper-Massagestab

Darum fördert ein Massagestab Höhepunkte

Wie Samantha Jones einst behauptete, kann ein Massagestab auch anderweitig eingesetzt werden – zum Beispiel für intime Stunden allein (oder auch zu zweit). Die Erklärung dafür ist denkbar einfach: Die intensiven Vibrationen des Gerätes ähneln denen eines gewöhnlichen Vibrators. Daher ist es nicht verwunderlich, warum vor allem Modelle aus Silikon für intime Massagen eingesetzt werden. Sie stimulieren den äußeren Intimbereich und können vor allem Frauen somit zum Höhepunkt verhelfen. In Kombination mit einem wohltuenden Massageöl oder einem Gleitgel (auf Wasserbasis) ist das Gerät vielseitig einsetzbar. Bedenken Sie jedoch, dass der Stab im Nachhinein immer gereinigt werden sollte.

Tipps zur Hygiene:  Damit der Massagestab keimfrei bleibt, sollten Sie diesen regelmäßig mit Wasser und Seife reinigen, sofern das Material dafür geeignet ist. Alternativ können Sie auch einen spezielle  Toy Cleaner einsetzen. Er kann für Silikon, ABS, PVC, Latex und Gummi genutzt werden.

Das könnte Sie auch interessieren:


Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

/top\

Fri, 12 Aug 2022 19:32:21 GMT

Beach Pro Tour: Beach-Volleyball: Drei deutsche Duos im Viertelfinale

Drei deutsche Beach-Volleyball-Duos haben das Viertelfinale beim internationalen Elite-16-Turnier der Beach Pro Tour in Hamburg erreicht. Nils Ehlers und Clemens Wickler blieben am Freitag in ihrer Wahlheimat in ihren drei Gruppenspielen ebenso ungeschlagen wie Karla Borger und Julia Sude aus Stuttgart.

Drei deutsche Beach-Volleyball-Duos haben das Viertelfinale beim internationalen Elite-16-Turnier der Beach Pro Tour in Hamburg erreicht. Nils Ehlers und Clemens Wickler blieben am Freitag in ihrer Wahlheimat in ihren drei Gruppenspielen ebenso ungeschlagen wie Karla Borger und Julia Sude aus Stuttgart.

Die Hamburgerinnen Sandra Ittlinger und Isabel Schneider zogen mit einer Niederlage in die Runde der besten Acht ein. Im entscheidenden Spiel um den wichtigen Platz zwei in ihrem Pool setzten sie sich gegen die Italienerinnen Marta Menegatti und Valentina Gottardi 16:21, 21:16, 15:13 durch.

Ausgeschieden sind hingegen Chantal Laboureur und Sarah Schulz und die WM-Dritten Svenja Müller und Cinja Tillmann. Nach zwei Niederlagen verabschiedeten sich Laboureur/Schulz mit einem 18:21, 21:18, 15:11 gegen die Brasilianerinnen Talita/Rebecca aus der mit 300.000 Dollar dotierten Veranstaltung. Die Stuttgarterinnen hatten sich erst durch die Qualifikation in das Turnier der besten 16 gekämpft.

Die an Nummer eins gesetzten Hamburgerinnen Müller /Tillmann hatten bereits nach ihren beiden Niederlagen am ersten Tag keine Chance mehr auf die nächste Runde. Sie durften sich aber noch über das 22:20, 21:18 gegen die Spanierinnen Daniela Álvarez/ Tania Moreno zum Abschluss der Gruppenspiele freuen.

Wenige Tage vor Beginn der Europameisterschaften in München zeigten sich Ehlers und Wickler bei Temperaturen um die 30 Grad in starker Form. Nach ihrem Auftaktsieg gegen die WM-Zweiten Renato Lima und Vitor Felipe aus Brasilien einen Tag zuvor kam das neuformierte Team zu zwei weiteren Erfolgen: erst gegen die Spanier Pablo Herrera und Adrián Gavira mit 21:15, 21:19, dann gegen die Chilenen Marco Grimalt/Esteban Grimalt mit 21:15, 18:21, 15:10.

Karla Borger und Julia Sude gewannen am Freitag erst gegen die an Nummer drei gesetzten Brasilianerinnen Barbara Seixas de Freitas und Carolina Solberg Salgado 21:16, 19:21, 15:10, dann auch noch gegen die Thailänderinnen Taravadee Naraphornrapat und Worapeerachayakorn Kongphopsarutawadee mit 21:9, 19:21, 15:6.

Bei den Männern konnten die Olympiasieger, Weltmeister und viermaligen Europameister Anders Mol und Christian Sørum aus Norwegen auch zu ihrem zweiten Spiel nicht antreten. Sørum hatte sich schon am Donnerstag wegen Krankheit abgemeldet.

Spielplan Elite-16-Turnier in Hamburg

/top\

Fri, 12 Aug 2022 19:23:36 GMT

Video: Affenpocken in Deutschland: Aus Corona nichts gelernt?

Der Berliner Arzt Dr. Sven Schellberg sagt, es brauche klare Strukturen, um mit einem derartigen Virusgeschehen umgehen zu können. Es fehle erneut Impfstoff, diesmal gegen das Affenpockenvirus. Die Wahrnehmung, das Virus sei derzeit ausschließlich unter Männern verbreitet, die mit Männern Sex haben, sei wohl ein Trugschluss, so der Mediziner. Derzeit könne er nur einen Bruchteil der benötigten Impfungen verabreichen. Den rund 20 anderen Berliner Praxen, die ebenfalls impften, ginge es ähnlich.

Der Berliner Arzt Dr. Sven Schellberg sagt, es brauche klare Strukturen, um mit einem derartigen Virusgeschehen umgehen zu können. Es fehle erneut Impfstoff, diesmal gegen das Affenpockenvirus. Die Wahrnehmung, das Virus sei derzeit ausschließlich unter Männern verbreitet, die mit Männern Sex haben, sei wohl ein Trugschluss, so der Mediziner. Derzeit könne er nur einen Bruchteil der benötigten Impfungen verabreichen. Den rund 20 anderen Berliner Praxen, die ebenfalls impften, ginge es ähnlich.

/top\

Fri, 12 Aug 2022 19:23:24 GMT

US-Schauspielerin: Berichte: Anne Heche nach Unfall gestorben

Mit hoher Geschwindigkeit ist sie mit ihrem Auto in ein Haus gerast. Jetzt ist Anne Heche an den Folgen des Unfalls gestorben.

Die US-Schauspielerin Anne Heche ("Ally McBeal", "Sechs Tage, sieben Nächte") ist eine Woche nach einem Autounfall gestorben. Ein Sprecher bestätigte den Tod der 53-Jährigen am Freitag in einer Mitteilung, die US-Medien vorlag. Demnach ist der Hirntod eingetreten, nach den Gesetzen in Kalifornien gilt ein Mensch damit als tot. Sie sei aber weiter an Apparate angeschlossen, um eine Organspende durchzuführen.

Am Tag zuvor hatte die Familie über den Sprecher mitgeteilt, dass die 53-Jährige keine Überlebenschancen mehr habe. Heche habe eine schwere Hirnverletzung erlitten und liege im Koma.

Der Unfall hatte sich nach Angaben der Feuerwehr in Los Angeles (LAFD) am 5. August im Stadtteil Mar Vista ereignet. Heches Auto sei mit hoher Geschwindigkeit in ein Haus gerast und erst nach knapp zehn Metern zum Stehen gekommen. Dabei sei auch ein Brand ausgebrochen. Die Polizei hatte Medien zufolge am Donnerstag erklärt, sie ermittele wegen des Fahrens unter Alkohol- oder Drogeneinfluss.

Heche, Mutter von zwei Söhnen, machte sich mit Rollen in Filmen wie "Donnie Brasco", "Sechs Tage, sieben Nächte", "Wag the Dog" und "Volcano" einen Namen und wurde mit einem Emmy - dem US-Fernsehpreis - ausgezeichnet. Fernsehzuschauer kennen sie aus Serien wie " Ally McBeal " und "Nip/Tuck". Ihre Ehe mit dem Kameramann Coley Laffoon wurde 2009 geschieden. Vor ihrer Heirat war Heche zeitweise mit der Talkshow-Moderatorin Ellen DeGeneres zusammen.

/top\

Fri, 12 Aug 2022 19:23:10 GMT

3. Liga: 0:2 in Halle: Oldenburg wartet weiter auf den ersten Sieg

Der VfB Oldenburg wartet in der 3. Fußball-Liga weiter auf den ersten Sieg. Der Aufsteiger verlor am Freitagabend beim Halleschen FC mit 0:2 (0:0). Vor 5721 Zuschauern sorgten Seymour Fünger (68. Minute) und Tom Zimmerschied (71.) mit einem Doppelschlag innerhalb von drei Minuten für den ersten Saisonsieg der Gastgeber. Die Oldenburger hatten vor allem vor der Pause ein paar gute Chancen, konnten diese aber nicht nutzen.

Der VfB Oldenburg wartet in der 3. Fußball-Liga weiter auf den ersten Sieg. Der Aufsteiger verlor am Freitagabend beim Halleschen FC  mit 0:2 (0:0). Vor 5721 Zuschauern sorgten Seymour Fünger (68. Minute) und Tom Zimmerschied (71.) mit einem Doppelschlag innerhalb von drei Minuten für den ersten Saisonsieg der Gastgeber. Die Oldenburger hatten vor allem vor der Pause ein paar gute Chancen, konnten diese aber nicht nutzen.

Homepage Hallescher FC Facebook Hallescher FC Twitter Hallescher FC Youtube Hallescher FC Instagram Hallescher FC 3. Liga bei dfb.de

/top\

Fri, 12 Aug 2022 19:19:14 GMT

Namenssuche: Aus Angst vor Affenpocken: Angriffe auf Affen in Brasilien

Seit die einst obskuren Affenpocken sich in der Welt ausbreiten, warnen Experten wegen des Namens. Krankheitsnamen sollen nichts und niemanden stigmatisieren. Jetzt werden aber die ersten Affen Opfer.

Virus aus Wuhan, Schweinegrippe, Affenpocken : Was solche Namen für Viren oder Krankheiten auslösen können, ist bekannt. Als das neuartige Coronavirus von Wuhan in China aus Anfang 2020 in der Welt ausbreitete, wurden vielerorts Menschen ausgegrenzt, die für Chinesen gehalten wurden.

Wegen der Schweinegrippe 2009 wurden in vielen Ländern Millionen Schweine geschlachtet, und wegen der Affenpocken sind jetzt in Brasilien die ersten Affen mit Steinen und Gift attackiert worden - alles irrationale Reaktionen in der irrigen Annahme, man könne sich dadurch vor einer neuen Gefahr schützen.

Die WHO macht seit Wochen Druck, dass der Name Affenpocken geändert wird. Aber sind so einprägsame Bezeichnungen nicht besser als Buchstaben- und Zahlenkombinationen wie H1N1 für Schweinegrippe oder Sars-CoV-2 für das Coronavirus? "Was einfach ist, ist ja nicht notwendigerweise geboten", sagt Richard Neher vom Biozentrum der Universität Basel der Deutschen Presse-Agentur.

Er unterzeichnete im Juni einen Aufruf, neutrale Namen für Affenpocken-Untergruppen zu finden und nicht von "Westafrika"- oder "Kongobecken"-Gruppen zu reden. Damit werde der falsche Eindruck erweckt, die jüngsten Ausbrüche überwiegend in Europa, den USA und Brasilien hätten etwas mit Afrika zu tun, heißt es darin. Das sei diskriminierend und stigmatisierend. Die mehr als zwei Dutzend Viirologinnen und Virologen kritisierten, dass dazu auch noch oft Fotos afrikanischer Patienten gestellt werden würden. Am Freitag fruchtete ihr Aufruf: Die Untergruppen werden nun mit römischen Zahlen I und II benannt, wie die WHO berichtete.

Schwierig einen neuen Namen zu finden

"Das Problem mit den geografischen Bezeichnungen ist zum einen, dass sie oft nicht stimmen, zum anderen, dass sie oft dazu führen, dass die Orte, nach denen die Erreger benannt werden, Nachteile erfahren", sagt Neher. Zum Beispiel, dass Reisen in die Regionen vermieden werden. Zudem würden Länder, die Krankheiten gut überwachen und etwa neue Virenvarianten entdecken und beschreiben, bestraft, wenn die neue Variante dann nach dem Land benannt werde. Die legendäre Spanische Grippe 1918 etwa wurde zwar von Spanien als erstes gemeldet, die ersten Fälle traten aber schon früher in den USA auf, wie die US-Gesellschaft für Mikrobiologie (ASM) berichtet.

Dass sich Begriffe wie Schweinegrippe oder Wuhan-Virus schnell durchsetzten, sei menschlich, schrieb Susan Hardy, Dozentin für Sozialwissenschaften auf der Webseite der Universität von Sydney. "Angst braucht einen Namen, und etwas zu benennen suggeriert, dass etwas getan wird." Es gehe auch um die Suche nach Sündenböcken.

Bei der neuen Influenza-Virusvariante 2009 waren es die Schweine, obwohl das Virus auch Menschen infiziert und von Mensch zu Mensch übertragen werden kann. Beim Coronavirus sprach nicht nur der damalige US-Präsident Donald Trump vom "Wuhan-" oder "China Virus", um Peking Schuld an der Ausbreitung zuzuschieben. Er verlangte explizit, China müsse zur Rechenschaft gezogen werden.

Seit 2015 hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) Richtlinien, um zu verhindern, dass Krankheitsnamen negative Folgen für Handel, Reisen, Tourismus oder Tierwohl haben oder kulturelle, soziale, regionale oder ethnische Gruppen womöglich an den Pranger stellen.

Natürliche Wirte sind aber Nagetiere - keine Affen

Das Affenpockenvirus heißt so, weil es in den 1950er Jahren in Dänemark erstmals in Affen nachgewiesen wurde. Es hätte auch dänisches Virus heißen können, wie das Marburg-Virus, das so heißt, weil es in den 1960er Jahren der hessischen Stadt identifiziert wurde. Bei den Affenpocken ist heute klar, dass sich zwar Affen - wie Menschen - infizieren können. Natürliche Wirte sind aber Nagetiere. Bei der jüngsten Ausbreitung wird das Virus durch engen Körperkontakt zwischen Menschen übertragen und hat mit Affen nichts zu tun.

Für die Virus-Bezeichnung ist ein Gremium aus Hunderten Virologen (ICTV) zuständig. Sie haben auch das Coronavirus Sars-CoV-2 benannt. Krankheitsnamen beschließt die WHO. Sie nannte etwa die durch Sars-CoV-2 ausgelöste Krankheit Covid-19.

Womöglich kann es den ein oder anderen Affen schützen, wenn der Name geändert wird. Doch auch bei Gelbfieber-Ausbrüchen wurden in Brasilien Affen angegriffen.

Die Stigmatisierung und Diskriminierung der von einer Krankheit Betroffenen ist noch eine ganz andere Sache. Die in den 80er Jahren zuerst bei schwulen Männern in den USA festgestellte Immunschwäche wurde zunächst Grid genannt - für gay-related immune deficiency - etwa: mit Schwulen in Verbindung stehende Immunschwäche. Obwohl seit langem bekannt ist, dass sich die Krankheit keineswegs auf schwule Männer beschränkt, hat die Änderung des Namens in Aids (acquired immune deficiency syndrome - etwa: erworbenes Immunschwächesyndrom) zunächst kaum etwas bewirkt. Noch über viele Jahre sind Menschen von Schwulen aus Angst vor einer Ansteckung abgerückt.

/top\

Fri, 12 Aug 2022 19:19:00 GMT

Statement der Familie: Nach Autounfall: Hollywood-Schauspielerin Anne Heche ist tot

Bei einem Unfall hat Schauspielerin Anne Heche schwere Brandverletzungen erlitten und wurde für hirntot erklärt. Ihre Familie hat ein Statement zum Tod der Schauspielerin veröffentlicht.

Die US-Schauspielerin Anne Heche  ("Ally McBeal", "Sechs Tage, sieben Nächte") ist eine Woche nach einem Autounfall gestorben. Ein Sprecher bestätigte den Tod der 53-Jährigen am Freitag in einer Mitteilung, die US-Medien vorlag . Demnach ist der Hirntod eingetreten, nach den Gesetzen in Kalifornien gilt ein Mensch damit als tot. Sie sei aber weiter an Apparate angeschlossen, um eine Organspende durchzuführen. FS Anne Heche

"Heute haben wir ein helles Licht, eine gütige und fröhliche Seele, eine liebende Mutter und eine treue Freundin verloren", zitiert das  "People"-Magazin  aus dem Statement der Familie. "Anne wird uns sehr fehlen, aber sie lebt weiter durch ihre wunderbaren Söhne, ihr ikonisches Werk und ihr leidenschaftliches Eintreten für andere. Ihre Tapferkeit, immer zu ihrer Wahrheit zu stehen und ihre Botschaft der Liebe und Akzeptanz zu verbreiten, wird einen bleibenden Einfluss haben."

Anne Heche bei Autounfall lebensgefährlich verletzt

Anne Heche Unfall unter Kokseinfluss 7.09 Heche  war am 5. August mit ihrem Auto in ein Wohnhaus in Los Angeles gekracht und lebensgefährlich verletzt worden. Bei dem Unfall brach nach Feuerwehrangaben ein schwerer Brand aus, der erst nach über einer Stunde und unter Einsatz von 59 Feuerwehrleuten gelöscht werden konnte.

Heche wurde in den 90er Jahren durch Filme wie "Sechs Tage, sieben Nächte", "Donnie Brasco" und "Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast" bekannt. Für ihre Rolle in der Serie "Another World" bekam sie 1991 einen Emmy. Für Schlagzeilen sorgte damals auch ihre Beziehung zu Starmoderatorin Ellen DeGeneres.

/top\

Fri, 12 Aug 2022 19:18:24 GMT

Unfall: Drei Schwerverletzte bei Kollision auf B49 bei Montabaur

Beim Zusammenstoß zweier Autos bei Montabaur ist ein 27-Jähriger lebensgefährlich verletzt worden. Zwei weitere Menschen erlitten am Freitagnachmittag schwere Verletzungen, wie die Polizei am Abend mitteilte. Der 27-Jährige war demnach auf der Bundesstraße 49 aus Koblenz kommend in Richtung Montabaur unterwegs, als er mit seinem Wagen auf einem gerade verlaufenden Gefällestück auf die Gegenfahrbahn geriet. Das Auto sei derart scharf nach links gelenkt worden, dass ein entgegenkommender Wagen frontal mit seiner Beifahrerseite kollidierte, erläuterte die Polizei.

Beim Zusammenstoß zweier Autos bei Montabaur ist ein 27-Jähriger lebensgefährlich verletzt worden. Zwei weitere Menschen erlitten am Freitagnachmittag schwere Verletzungen, wie die Polizei am Abend mitteilte. Der 27-Jährige war demnach auf der Bundesstraße 49 aus Koblenz kommend in Richtung Montabaur unterwegs, als er mit seinem Wagen auf einem gerade verlaufenden Gefällestück auf die Gegenfahrbahn geriet. Das Auto sei derart scharf nach links gelenkt worden, dass ein entgegenkommender Wagen frontal mit seiner Beifahrerseite kollidierte, erläuterte die Polizei.

Der 58 Jahre alte Fahrer des zweiten Autos und seine 64-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt in Krankenhäuser gebracht. Den 27-Jährigen flog ein Rettungshubschrauber in eine Klinik. Die Bundesstraße am Unfallort war am Abend noch voll gesperrt. Warum der 27-Jährige von der Fahrbahn abkam, war noch unklar. Ein Sachverständiger soll den Unfallhergang klären.

Pressemitteilung der Polizei

/top\

Fri, 12 Aug 2022 19:16:19 GMT

Kriminalität: Angriff auf offener Bühne - Salman Rushdie am Hals verletzt

Obwohl er vor mehr als 30 Jahren per Fatwa zum Tode verurteilt wurde, hatte sich Salman Rushdie seinem Verlag zufolge eigentlich wieder sicherer gefühlt. Nun ist der preisgekrönte Autor attackiert worden.

Der vor mehr als 30 Jahren per Fatwa zum Tode verurteilte Schriftsteller Salman Rushdie ist bei einem Auftritt im US-Bundesstaat New York angegriffen und am Hals verletzt worden. Ein Mann sei in der Veranstaltungshalle im Ort Chautauqua am Vormittag "auf die Bühne gerannt" und habe Rushdie und einen Interviewer angegriffen, teilte die New Yorker Polizei mit.

Die New Yorker Gouverneurin Kathy Hochul sagte in der Stadt Buffalo , Rushdie sei am Leben und bekomme im Krankenhaus die Hilfe, die er benötige. "Es war ein staatlicher Polizist, der aufstand und sein (Rushdies) Leben rettete, ihn beschützte", sagte sie und dankte dem Helfer. Der 75-jährige Schriftsteller war zuvor mit einem Hubschrauber in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht worden.

Wegen Rushdies Werks "Die satanischen Verse" ("Satanic Verses") aus dem Jahr 1988 hatte der damalige iranische Revolutionsführer Ajatollah Khomeini eine Fatwa veröffentlicht, die zur Tötung des Autors aufforderte. Einige Muslime fühlten sich durch das Werk in ihrem religiösen Empfinden verletzt.

Der Täter wurde festgenommen

Der Täter sei nach dem Angriff am Freitag noch in der Halle festgenommen worden, hieß es von der Polizei. Die " New York Times" zitierte eine Zeugin: "Es gab nur einen Angreifer. Er war schwarz gekleidet. Er hatte ein loses schwarzes Kleidungsstück an. Er rannte blitzschnell auf ihn zu." Ein Reporter der US-Nachrichtenagentur Associated Press berichtete, der Angreifer habe 10 bis 15 mal auf Rushdie eingeschlagen oder gestochen. Der ebenfalls angegriffene Interviewer hat nach Polizeiangaben eine Kopfverletzung.

Zu den Hintergründen des Angriffs gab es zunächst keine Details. Ob dieser im Zusammenhang mit der jahrzehntealten Fatwa steht, ist noch offen.

Das islamische Rechtsgutachten des Ajatollahs rief damals nicht nur zur Tötung Rushdies auf, sondern auch all derer, die an der Verbreitung des Buches beteiligt waren. Ein japanischer Übersetzer wurde später tatsächlich getötet. Rushdie musste untertauchen, erhielt Polizeischutz. Nach Angaben seines Verlags aus dem vergangenen Jahr hätte die Fatwa für Rushdie inzwischen aber längst keine Bedeutung mehr. Er sei nicht mehr eingeschränkt in seiner Bewegungsfreiheit und brauche auch keine Bodyguards mehr. Die Jahre des Versteckens gingen jedoch nicht spurlos an ihm vorüber. Er verarbeitete diese Zeit in der nach seinem Aliasnamen benannten Autobiografie "Joseph Anton" aus dem Jahr 2012.

Entsetzen über die Tat

Die Tat löste weltweit Entsetzen aus. Die New Yorker Gouverneurin Hochul bezeichnete den Angriff auf Rushdie als "schreckliches Ereignis" und schrieb auf Twitter: "Unsere Gedanken sind nach diesem schrecklichen Ereignis bei Salman und seinen Lieben."

Großbritanniens scheidender Premier Boris Johnson zeigte sich entsetzt darüber, dass Rushdie "bei der Ausübung eines Rechts, das wir immer verteidigen sollten, niedergestochen wurde"."

Harry-Potter-Autorin Joanne K. Rowling und Bestseller-Autor Stephen King drückten ebenfalls ihre Bestürzung aus und schrieben, sie hoffe, es gehe Rushdie gut.

Geboren wurde der Autor im Jahr der indischen Unabhängigkeit 1947 in der Metropole Mumbai (damals Bombay). Er studierte später Geschichte am King's College in Cambridge. Seinen Durchbruch als Autor hatte er mit dem Buch "Mitternachtskinder" ("Midnight's Children"), das 1981 mit dem renommierten Booker Prize ausgezeichnet wurde. Er erzählt darin die Geschichte von der Loslösung Indiens vom Britischen Empire anhand der Lebensgeschichte von Protagonisten, die genau zur Stunde der Unabhängigkeit geboren werden und mit übernatürlichen Fähigkeiten ausgestattet sind.

Die Wahrheit in Gefahr

Insgesamt veröffentlichte Rushdie mehr als zwei Dutzend Romane, Sachbücher und andere Schriften. Rushdies Stil wird als Magischer Realismus bezeichnet, in dem sich realistische mit fantastischen Ereignissen verweben. Dennoch sieht er sich unbedingt der Wahrheit verpflichtet.

Diese sieht er zunehmend in Gefahr, was auch im Zentrum seiner jüngsten Veröffentlichung von Essays steht, die in Deutschland unter dem Titel "Sprachen der Wahrheit" herauskamen. Der seit vielen Jahren in New York lebende Schriftsteller stemmt sich darin gegen Trumpisten und Corona-Leugner. "Die Wahrheit ist ein Kampf, das ist keine Frage. Und vielleicht noch nie so sehr wie jetzt", sagte er in einem Interview des US-Senders PBS im vergangenen Jahr.

/top\

Fri, 12 Aug 2022 19:13:00 GMT

Prozess um Polizistenmorde: Andreas S. klagt über Anfeindungen im Gefängnis: "Der letzte, der mich herausgefordert hat, hat's nicht überlebt"

/top\

Fri, 12 Aug 2022 19:05:00 GMT

Geräte abgeschaltet: US-Star Anne Heche ist tot

Nun ist es traurige Gewissheit: Schauspielerin Anne Heche ist eine Woche nach ihrem schweren Autounfall gestorben.

US-Schauspielerin Anne Heche , die seit einer Woche in einem Krankenhaus in Los Angeles lag, ist tot. Die lebenserhaltenden Geräte wurden US-Medien zufolge nun abgeschaltet, nachdem zuvor der Sprecher des Stars mitgeteilt hatte, dass die 53-Jährige hirntot sei. Bis zuletzt hatten ihre Familie und ihre Ärzte Vorkehrungen für eine Organspende getroffen - es sei "schon lange ihr Wunsch gewesen", auf diese Weise auch durch ihren Tod noch anderen Menschen helfen zu können.

Ihr Vermächtnis lebt weiter

In einem Statement der Familie, das unter anderem der "New York Post" vorliegt , heißt es: "Wir haben ein helles Licht verloren, eine gütige und höchst freudvolle Seele, eine liebevolle Mutter und eine loyale Freundin. Anne wird zutiefst vermisst werden, aber sie lebt durch ihre wundervollen Söhne, durch ihr Schaffen und ihren leidenschaftlichen Einsatz weiter. Ihr Mut, [...] stets ihre Botschaft von Liebe und Akzeptanz zu verbreiten, wird weiterhin eine bleibende Bedeutung haben."

Die Schauspielerin war vergangene Woche mit ihrem Auto verunglückt und erlitt in dem brennenden Fahrzeug schwere Verletzungen. Eine Blutuntersuchung habe daraufhin ergeben, dass Heche vor ihrem Crash Kokain konsumiert hatte. Betrunken soll sie jedoch nicht gewesen sein. Das berichtete das US-Promiportal "TMZ" unter Berufung auf Quellen in den Strafverfolgungsbehörden.

Heche wirkte in zahlreichen Hollywood-Produktionen mit. Etwa an der Seite von Harrison Ford (80) in der Actionkomödie "Sechs Tage, sieben Nächte", dem Katastrophenfilm "Vulcano", der "Psycho"-Neuauflage von 1998 sowie der Serie "Ally McBeal", um nur einige zu nennen. Zu einem ihrer letzten Engagements zählte die Serie "All Rise".

/top\

Fri, 12 Aug 2022 19:00:43 GMT

Nationalmannschaft: Deutsche Basketballer gewinnen auch zweites EM-Testspiel

Die deutschen Basketballer haben auf dem Weg zur EM auch ihr zweites Testspiel gewonnen.

Die deutschen Basketballer haben auf dem Weg zur EM auch ihr zweites Testspiel gewonnen.

Das Team um NBA -Profi Dennis Schröder siegte in den Niederlanden mit 68:66 (34:33). Am Mittwoch hatte sich die Mannschaft von Bundestrainer Gordon Herbert bereits knapp in Belgien durchgesetzt. Bester Werfer im deutschen Team, bei dem die beiden NBA-Profis Daniel Theis und Franz Wagner geschont wurden, war Maodo Lo mit 16 Punkten.

Die EM findet vom 1. bis 18. September mit einer Vorrunde in Köln und der Endrunde in Berlin statt. Die nächsten Testspiele bestreitet Deutschland am nächsten Wochenende beim Supercup in Hamburg.

/top\

Fri, 12 Aug 2022 18:58:20 GMT

3. Liga: Halle feiert beim 2:0 gegen Oldenburg erstes Erfolgserlebnis

Beim Halleschen FC ist der Knoten geplatzt. Die Gastgeber gewannen am Freitag vor 5721 Zuschauern ihr Heimspiel gegen den Aufsteiger VfB Oldenburg mit 2:0 (0:0). Mit einem Doppelschlag innerhalb von drei Minuten entschieden Seymour Fünger (68.) und Tom Zimmerschied (71.) die Partie zugunsten der Hausherren. Während die Niedersachsen weiterhin auf ihren ersten vollen Erfolg warten müssen, haben die Rot-Weißen nach dem ersten Dreier im vierten Spiel die Abstiegszone der dritten Liga vorerst verlassen.

Beim Halleschen FC ist der Knoten geplatzt. Die Gastgeber gewannen am Freitag vor 5721 Zuschauern ihr Heimspiel gegen den Aufsteiger VfB Oldenburg mit 2:0 (0:0). Mit einem Doppelschlag innerhalb von drei Minuten entschieden Seymour Fünger (68.) und Tom Zimmerschied (71.) die Partie zugunsten der Hausherren. Während die Niedersachsen weiterhin auf ihren ersten vollen Erfolg warten müssen, haben die Rot-Weißen nach dem ersten Dreier im vierten Spiel die Abstiegszone der dritten Liga vorerst verlassen.

Die Gastgeber begannen trotz der Ausfälle der rotgesperrten Jonas Nietfeld und Niklas Kreuzer sehr couragiert. Zimmerschied (7.) jagte den Ball aus günstiger Position über den Querbalken. Timur Gayret (15., 18.) scheiterte aus sechs Metern und mit einem Freistoß am gut reagierenden Gästekeeper Pelle Boevink. Dann wurden die Gäste stärker. Vor allem Rafael Brand setzte auf der linken Angriffsseite Akzente. Bei einer seiner Eingaben rettete Sören Reddemann (23.) in höchster Not vor dem einschussbereiten Max Wegner. Den Kopfball von Marcel Appiah (33.) lenkte Felix Gebhardt über die Latte.

Die ersten Minuten der zweiten Halbzeit gehörten den Gästen. Brand (54.) verfehlte nach einer Direktabnahme nur knapp das HFC -Gehäuse. Eine Minute später konnte Gebhardt einen Versuch von Robert Zietarski aus der Distanz nur mit Mühe abwehren. Die erste Chance nach dem Wiederanpfiff nutzte dann der HFC zur Führung. Nach einem Eckball staubte Fünger, der sein Debüt gab, per Kopf zum wichtigen 1:0 ab. Nur drei Minuten krönte Zimmerschied den schönsten Spielzug der Partie und wuchtete eine Eingabe von Leon Damer per Kopf ins lange Eck. Die Hallenser hatten in der Schlussphase keine Mühe, den Vorsprung zu behaupten. 

Homepage Hallescher FC Facebook Hallescher FC Twitter Hallescher FC Youtube Hallescher FC Instagram Hallescher FC 3. Liga bei dfb.de

/top\

Fri, 12 Aug 2022 18:44:25 GMT

Kaderplanung: Dortmund plant "keine großen Dinger" mehr auf Transfermarkt

Nach der Verpflichtung von Stürmer Anthony Modeste will sich Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund bis zum Ende der Transferperiode auf dem Markt eher zurückhalten. "Es werden natürlich weiterhin viele Namen mit uns in Verbindung gebracht, wir schauen uns das bis zum letzten Tag an. Wir wissen auch noch nicht so genau, was auf der Abgabeseite noch passiert", sagte Sportdirektor Sebastian Kehl vor dem Auswärtsspiel am Freitagabend beim SC Freiburg bei DAZN, "aber ganz große Dinger werden wir nicht mehr drehen".

Nach der Verpflichtung von Stürmer Anthony Modeste will sich Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund bis zum Ende der Transferperiode auf dem Markt eher zurückhalten. "Es werden natürlich weiterhin viele Namen mit uns in Verbindung gebracht, wir schauen uns das bis zum letzten Tag an. Wir wissen auch noch nicht so genau, was auf der Abgabeseite noch passiert", sagte Sportdirektor Sebastian Kehl vor dem Auswärtsspiel am Freitagabend beim SC Freiburg bei DAZN, "aber ganz große Dinger werden wir nicht mehr drehen".

Schon beim Wechsel von Modeste, der für rund fünf Millionen Euro von Ligakonkurrent 1. FC Köln gekommen war und den an Hodenkrebs erkrankten Sébastian Haller ersetzen soll, musste sich der BVB finanziell strecken. "Wir haben das budgetär nicht mehr eingeplant gehabt", sagte Kehl . Es sei deswegen "nicht ganz leicht" gewesen, "einen guten Neuner zu finden".

Dass man diesen in Modeste gefunden hat, davon ist Kehl überzeugt. Man habe einen Spieler verpflichtet, "der die Bundesliga kennt, der Deutsch spricht, der sich schnell integriert, unglaublich torgefährlich ist und ein gutes Kopfballspiel hat", schwärmte der Ex-Nationalspieler: "Wir haben mit ihm eine Waffe dazugewonnen, die unserem Kader sehr gut tut."

Kader Borussia Dortmund

/top\

Fri, 12 Aug 2022 20:08:45 GMT

Europameisterschaft in Rom: Gose schwimmt zu EM-Silber: "Ich bin einfach super happy"

Am zweiten Wettkampftag holt Freistilschwimmerin Isabel Gose die erste Medaille für das deutsche Team. Auf den gut besuchten Rängen im Stadion sorgen die italienischen Fans für Gänsehautatmosphäre.

Völlig erschöpft hielt sich EM-Silbergewinnerin Isabel Gose am Beckenrand fest und pustete tief durch. Für ausschweifenden Jubel fehlten der 20-Jährigen nach ihrem langersehnten Erfolg über 800 Meter Freistil im Freiluftbecken die Kraft.

"Das muss man erstmal sacken lassen nach der ersten internationalen Medaille auf der Langbahn bei den Erwachsenen", sagte sie wenige Minuten später und lächelte glücklich. "Dafür ist die Freude jetzt umso größer." Gose holte am Freitag die erste Medaille für das deutsche Team in Rom . Sie musste sich mit ihrer Zeit von 8:22,01 Minuten nur der italienischen Lokalmatadorin Simona Quadarella geschlagen geben. Bronze ging an die Türkin Merve Tuncel.

Gose: "Da fällt ein Riesendruck ab"

Bei den Weltmeisterschaften in Budapest hatte Gose vor rund anderthalb Monaten als zweitbeste Europäerin noch den sechsten Platz belegt und war darüber sehr unglücklich gewesen. Mit Verzögerung erfüllte sie sich nun ihren Traum vom Edelmetall in einer Einzeldisziplin. "Ich bin einfach super happy, dass ich die Medaille jetzt holen konnte und natürlich fällt da ein Riesendruck ab", sagte Gose.

Gemeinsam mit Quadarella und Tuncel hatte sich Gose schon früh im Rennen von den anderen Schwimmerinnen abgesetzt. Dafür investierte sie extrem viel Energie. "Es war super anstrengend, aber das ist klar. Das sind die 800-Meter-Kraul immer", sagte Gose. Bei der Siegerehrung wirkte sie schon ein wenig erholt und winkte mit beiden Händen in Richtung der voll besetzten Ränge.

Im altehrwürdigen Stadio del Nuoto fieberte und freute sich auch ihr Freund Lukas Märtens mit. "Das Rennen lasse ich mir nicht entgehen. Meine Partnerin da anzufeuern und alles zu geben, das mache ich gerne", hatte der 20-Jährige nach seinem eigenen Vorlauf am Vormittag gesagt. Der Magdeburger, der mit Gose in einer gemeinsamen Wohnung in unmittelbarer Nähe der Trainingshalle lebt, will an diesem Samstag mit einer EM-Medaille nachziehen.

Riesige Begeisterung auf den Tribünen

Über 800 Meter Freistil zählt Märtens zu den Podestkandidaten. Am Freitag war nur der Ukrainer Mychajlo Romantschuk schneller, der wegen des Krieges in seiner Heimat in Märtens' Gruppe trainiert. WM-Silbergewinner Florian Wellbrock verzichtete auf einen Start im Vorlauf. Der Freiwasser-Olympiasieger ist nach einer Corona-Infektion noch nicht wieder in Topform und will am Montag ins EM-Geschehen eingreifen.

Vor Goses Erfolg hatte Brustschwimmer Lucas Matzerath im Finale über 100 Meter den sechsten Platz belegt. Gold gewann der Italiener Nicolò Martinenghi. Er und weitere italienische Sportler sorgten mit ihren Erfolgen für riesige Begeisterung auf den Tribünen. Die lauten Jubelstürme erinnerten an Fußball-Atmosphäre.

Neben Martinenghi gewannen in Margherita Panziera (200 Meter Rücken), Thomas Ceccon (50 Meter Schmetterling) und Quadarella noch drei weitere Schwimmerinnen oder Schwimmer aus Italien Gold. Der Rumäne David Popovici sorgte mit seinem europäischen Rekord im Halbfinale über 100 Meter Freistil in 46,98 Sekunden ebenfalls für ein internationales Glanzlicht. Die deutsche 4x100 Meter Lagen-Mixed-Staffel belegte zum Abschluss der Finalsession Rang fünf.

/top\

Fri, 12 Aug 2022 18:41:20 GMT

Protest-Aktion: Klimaaktivisten kapern LNG-Baustelle in Wilhelmshaven

Vor einem prominenten Politikerbesuch besetzen Klimaaktivisten die Baustelle für das geplante Gas-Importterminal in Wilhelmshaven. Die Behörden waren vorbereitet - allerdings an einem anderen Ort.

Mehrere Hundert Klimaaktivisten haben in Wilhelmshaven gegen das geplante Importterminal für Flüssigerdgas (LNG) protestiert. Die Gruppierung "Ende Gelände" teilte mit, man habe die Baustelle am Freitagmorgen besetzt. Dabei handele sich um eine Aktion des zivilen Ungehorsams "gegen den geplanten Ausbau fossiler Gasinfrastruktur".

Die Aktivisten saßen auf Baufahrzeugen und Baumaterial, besetzten einen Kran und zeigten Transparente mit Slogans wie "Sauberes Gas ist eine Lüge". Viele von ihnen trugen einen weißen Schutzanzug und eine grüne Maske. Am späten Nachmittag zogen laut Polizei die Aktivisten friedlich zum Bahnhof und reisten ab.

Ministerpräsident Weil : "Kein beliebiges Projekt"

Zu dem Protest kam es kurz vor einem länger geplanten Besuch der Baustelle von Niedersachsens Ministerpräsidenten Stephan Weil, Umweltminister Olaf Lies (beide SPD) und dem Vorstandschef des Energieunternehmens und Terminalbetreibers Uniper, Klaus-Dieter Maubach. Der Abfahrtsort ihrer Reise mit einem Boot zu dem Anleger wurde wegen der Proteste verschoben. Zu einem direkten Aufeinandertreffen mit den Klimaaktivisten kam es nicht.

Weil zeigte Verständnis für die Demonstranten, betonte zugleich aber die Bedeutung des Vorhabens für die Energiesicherheit in Deutschland . "Ich habe wirklich Respekt vor jedem, der sich für Umwelt- und Naturschutzbelange einsetzt. Ich bitte nur alle diejenigen, die derzeit protestieren, mit zu bedenken, um was es hier geht", sagte Weil. "Das ist kein beliebiges Projekt. Da geht es um sehr viel für unsere ganze Gesellschaft und den gesellschaftlichen Zusammenhalt." Angesichts einer drohenden Energieknappheit müsse verhindert werden, dass Menschen im Winter in kalten Wohnungen sitzen und Produktionen stillgelegt werden könnten.

Protestler: "Mit uns kein fossiles Rollback"

Die Polizei sprach von 200 bis 300 Teilnehmern an zwei Standorten: dem Hafen Jade-Weser-Port sowie Hooksiel, wo eine Pipeline zur Anbindung an das Gas-Fernleitungsnetz entstehen soll. Die Demonstration sei nicht angemeldet gewesen. "Ende Gelände" sprach von bis zu 400 Teilnehmern. "Das Land Niedersachsen baut zusammen mit Uniper das Flüssiggasterminal in Wilhelmshaven. Hier wird deutlich, wie eng Politik und Konzerne verflochten sind", sagte Aktivistin Luka Scott von "Ende Gelände". "Profitinteressen stehen dabei immer an oberster Stelle. Doch wir sind schon da und zeigen: Mit uns wird es kein fossiles Rollback geben." Die Gruppierung werde sich entschieden dagegen stemmen und den Bau von LNG-Terminals verhindern.

Laut Polizei wurden bis zum Nachmittag drei Sachbeschädigungen erfasst, dabei handele es sich um leichte Beschädigungen an Baufahrzeugen. Ansonsten verlaufe der Protest "relativ ruhig und friedlich". Nach Kenntnis der Polizei seien am Freitag keine Arbeiten an der Baustelle geplant gewesen. Eine Räumung sei zunächst nicht angedacht, sagte ein Polizeisprecher. Wie viele Polizisten im Einsatz waren, sagte er nicht. Aktivistin Scott bezeichnete die Lage als "ruhig und entspannt".

Das niedersächsische Innenministerium teilte mit, bei den Aktivisten handele es sich um Teilnehmer eines Klimaprotestcamps in Hamburg aus dem linken Spektrum, die sich am Morgen mit mehreren Bussen auf den Weg gemacht hätten. Ursprünglich sei eine Demonstration in Stade angemeldet gewesen, wo ebenfalls ein LNG-Terminal entstehen soll, die Busse hätten dann aber das Ziel Wilhelmshaven eingeschlagen. Die Polizei sei dennoch mit ausreichend Kräften im Einsatz.

LNG-Terminal soll in diesem Winter Betrieb aufnehmen

Ministerpräsident Weil zeigte sich optimistisch, dass der Anleger, der bereits für den Import von Flüssigerdgas (LNG) ertüchtigt wird, rechtzeitig bis Jahresende fertig sein werde. "Wir werden sicherlich, was die Behörden angeht, weiter mit Hochdruck arbeiten", sagte Weil. Bis jetzt gebe es kein gerichtliches Verfahren, das den Zeitplan störe.

Das LNG-Terminal in Wilhelmshaven soll noch in diesem Winter den Betrieb aufnehmen. Geplant ist, über eine ebenfalls noch zu bauende Pipeline ab dem 23. Dezember das angelieferte Flüssigerdgas nach seiner Umwandlung in gasförmigen Zustand ins deutsche Gasnetz einzuspeisen. So soll Deutschlands Abhängigkeit von Gaslieferungen aus Russland verringert werden. 

Anvisiert ist ein Umschlag von bis zu 7,5 Milliarden Kubikmeter Erdgas pro Jahr - das sind etwa 8,5 Prozent des deutschen Gasbedarfs. Niedersachsens Energieminister Lies erhofft sich in Wilhelmshaven zudem noch ein zweites Terminal, das nach seiner Einschätzung von 2023 an LNG aufnehmen könnte.

/top\