25.09.2022 09:30:36  Serverstatus: (9.81/9.58/9.49) 68.93/988.7 GByte  
Aussentemperatur : 12.47  Luftdruck : 1014.22 hPas/mbar
Seitenbesucher: 253665 
Heute gesamt: 618 
  Aktuelle Seite: News
Home  

Quelle: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD

Beschreibung: tagesschau.de

Sun, 25 Sep 2022 09:04:09 +0200

Atomabkommen um jeden Preis?

Mitglieder des Nationalen Widerstandsrates Iran (NWRI) demonstrieren vor der iranischen Botschaft in Berlin | dpa

Die Kritik am Vorgehen Teherans gegen die Proteste im Iran ist verhältnismäßig leise - auch aus Deutschland. Eine Rolle dabei dürfte das Atomabkommen spielen, das die Europäer wiederbeleben wollen, erklärt Karin Senz. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Sun, 25 Sep 2022 07:04:42 +0200

Wahl in Italien hat begonnen

Die Stimmzettel für die Parlamentswahlen in Italien werden vorbereitet. | dpa

Nach dem Aus der Regierung von Ministerpräsident Draghi wählt Italien heute ein neues Parlament. Den Umfragen zufolge könnte es einen Rechtsruck geben. Von Elisabeth Pongratz. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Sun, 25 Sep 2022 07:02:46 +0200

Italien: Wahlkampf um die Strände

Liegestühle und sonnenschirme am Strand von Mairoi. | ARD-Studio Rom

Italiens Badestrände sind seit Generationen in der Hand privater Unternehmen - eine lukrative Tradition. Nun fordert die EU, die Konzessionen transparent auszuschreiben. Das haben Italiens rechte Parteien im Wahlkampf ausgenutzt. Von Anja Miller. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Sun, 25 Sep 2022 07:02:05 +0200

Abstimmung in der Schweiz: Rente mit "Gender Gap"

Eine Hand stimmt über eine Änderung des Rentenalters in der Schweiz ab - und kreuzt Nein an. | picture alliance/KEYSTONE

Die Schweiz stimmt heute darüber ab, ob Frauen künftig im selben Alter wie Männer in Rente gehen sollen - statt ein Jahr früher. Was geschlechtergerecht klingt, wäre im Ergebnis nicht unbedingt sozial gerecht. Von Kathrin Hondl. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Sun, 25 Sep 2022 05:51:51 +0200

Ukraine-Blog: ++ Selenskyj rügt Israels fehlende Waffenlieferung ++

Der ukrainische Präsident Selenskyj | dpa

Der ukrainische Präsident Selenskyj ist "schockiert" über Israel, weil das Land keine Raketenabwehrsysteme liefert. Indien will während seines G20-Vorsitzes neutral bleiben. Alle Entwicklungen im Liveblog. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Sun, 25 Sep 2022 05:06:17 +0200

Kuba hält Referendum über neues Familienrecht ab

Plakat zur Abstimmung über das neue Familienrecht auf Kuba | REUTERS

Per Referendum stimmen die Menschen in Kuba heute über ein neues Familienrecht ab. Es gilt als sehr fortschrittlich. Das Votum ist für die Staatsspitze aber ein Wagnis - nicht nur wegen der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare. Von Markus Plate. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Sun, 25 Sep 2022 03:39:04 +0200

Preisdeckel: Ein Cent weniger kostet Bund 3,8 Milliarden

Gaszähler | dpa

Die Rufe nach einem Strom- und Gaspreisdeckel werden immer lauter. Nun hat das Wirtschaftsministerium beziffert, wie teuer es für den Bund wäre, die Energiepreise der Verbraucher zu begrenzen - und wer wie viel sparen würde. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Sun, 25 Sep 2022 01:50:50 +0200

Nordkorea testet erneut ballistische Rakete

Nordkoreanische Rakete ist nach dem Start auf einem Fernseher mit dem Programm des südkoreanischen Fernsehens zu sehen | AFP

Die Serie nordkoreanischer Raketentests geht weiter. Kurz nach Ankunft eines US-Flugzeugträgers in der Region schoss Nordkorea eine ballistische Rakete Richtung Osten ins offene Meer. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Sun, 25 Sep 2022 01:30:45 +0200

Wirbelsturm "Fiona" verwüstet Kanadas Ostküste

Ein durch den Wirbelsturm Fiona entwurzelter Baum ist auf ein Haus in Kanada gestürzt | REUTERS

Der Wirbelsturm "Fiona" hat entlang der kanadischen Ostküste schwere Schäden angerichtet. In 500.000 Haushalten fiel der Strom aus. Zwei Frauen wurden ins Meer gespült. Die Regierung sagte Hilfen zu. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Sun, 25 Sep 2022 00:40:50 +0200

Jazz-Saxofonist Pharoah Sanders ist tot

Jazzmusiker Pharoah Sanders spielt Saxofon bei einem Konzert | AP

Pharoah Sanders ist tot. Der US-Jazzmusiker starb im Alter von 81 Jahren. Der Saxofonist wurde unter anderem durch seine Zusammenarbeit mit John Coltrane und seine spirituelle Musik berühmt. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Sat, 24 Sep 2022 23:53:08 +0200

Zwei Tote bei Flugzeugabsturz nahe Gera

Feuerwehrleute stehen neben dem Wrack eines abgestürzten Flugzeugs nahe Gera | dpa

In der Nähe von Gera sind zwei Flugzeuge zusammengestoßen und abgestürzt. Beide Piloten kamen dabei laut Angaben der Feuerwehr ums Leben. Bei den Verunglückten handelt es sich um Kunstflieger. Wie es zu dem Zusammenstoß kam, ist unklar. mdr

/top\

Sat, 24 Sep 2022 23:38:09 +0200

Selenskyj-Berater: "Propagandaaktion namens 'Referendum'"

Mychajlo Podoljak und Vassili Golod. | Robin Steven

Mychajlo Podoljak ist Berater des ukrainischen Präsidenten Selenskyj. Im Interview mit tagesschau.de schildert er, was neben einer möglichen Annexion noch hinter den Scheinreferenden stehen könnte. Zugleich bekräftigt er die Forderung nach Leopard-2-Panzern aus Deutschland. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Sat, 24 Sep 2022 21:43:04 +0200

Lawrow verurteilt Sanktionspolitik des Westens

Der russische Außenminister hält im September 2022 eine Rede vor der UN-Vollversammlung. | AFP

Der russische Außenminister Sergej Lawrow sieht sein Land klar im Recht - mit dem Krieg gegen die Ukraine, mit den dortigen Scheinreferenden. Dem Westen - allen voran den USA - warf er eine zerstörerische Sanktionspolitik vor. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Sat, 24 Sep 2022 20:22:08 +0200

Hessischer Energieversorgerchef als "Wahlbeobachter"

Wahllokal in Donezk | REUTERS

Der Geschäftsführer eines hessischen Energieversorgers ist auf Einladung Russlands als "Wahlbeobachter" der Scheinreferenden in die Ukraine gereist. Rein privat und objektiv, so der Konzernchef. Die Kritik ist groß. hr

/top\

Sat, 24 Sep 2022 19:09:55 +0200

NASA sagt Start von "Artemis I" zum dritten Mal ab

Die unbemannte Rakete der "Artemis I"-Mondexpedition steht auf der Startrampe des Kennedy Space Center in Cape Canaveral. | REUTERS

Die unbemannte Rakete der "Artemis I"-Mondexpedition der USA bleibt immer noch am Boden. Nach technischen Problemen verhindert jetzt Sturm "Ian" den Start. Der könnte sich nun sogar bis November verzögern. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Sat, 24 Sep 2022 18:21:24 +0200

Russlands Teilmobilmachung: Kritik auch von offizieller Seite

Russische Rekruten in Wolgograd | AP

Seit der Teilmobilmachung kommt Russland nicht zur Ruhe. Bei neuen Protesten gab es Hunderte Festnahmen. Mittlerweile wird auch von offiziellen Stellen die Kritik am Vorgehen der Behörden lauter. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Sat, 24 Sep 2022 18:05:13 +0200

Energiekrise: Kosten für Entlastungen spalten Bund und Länder

Euro-Banknoten liegen versetzt aufeinander | dpa

Sie ist noch da - die Ministerpräsidentenkonferenz, kurz MPK. Am Mittwoch wollen Bund und Länder wieder beraten. Nun über die Energiekrise und wer wie für geplante Entlastungen aufkommen soll. Von Martin Polansky. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Sat, 24 Sep 2022 17:23:15 +0200

Norddeutsche Bundesländer fordern Strompreiszonen

Ein Windrad steht hinter den Solarzellen einer Solarkraftanlage im Sonnenschein. | picture alliance/dpa

Die norddeutschen Flächenländer wollen Deutschland aufteilen - in Strompreiszonen. Der Vorschlag richtet sich gegen die unterschiedlich hohen Entgelte für Verbraucher und vorrangig gegen den Süden, der dabei günstiger wegkommt. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Sat, 24 Sep 2022 16:21:37 +0200

Scholz in Saudi-Arabien: Per Handschlag die Eiszeit beendet

Bundeskanzler Olaf Scholz (l, SPD) wird vom Kronprinzen des Königreichs Saudi-Arabien Mohammed bin Salman al-Saud im Al-Salam-Palast empfangen. | AFP

Kanzler Scholz ist in Saudi-Arabien eingetroffen. Nach langer diplomatischer Eiszeit wird die Reise auf die Arabische Halbinsel als Zeichen einer gewissen Normalisierung gewertet. Doch der Besuch ist heikel. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Sat, 24 Sep 2022 15:17:38 +0200

Russlands Vize-Verteidigungsminister entlassen

Golden anmutendes Wappen auf einem schwarzen Tor, im Hintergrund ein sehr großes Gebäude: Das russische Verteidigungsministerium. | AFP

Der russische Vize-Verteidigungsminister Bulgakow muss seinen Hut nehmen. Sein Nachfolger Misinzew ist auch als "Schlächter von Mariupol" bekannt. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Sat, 24 Sep 2022 15:14:39 +0200

"Forza Italia": Berlusconi wirbt mit Liebe und Werten

Matteo Salvini, Silvio Berlusconi und Giorgia Meloni gemeinsam auf der Bühne | AFP

Silvio Berlusconi will Senatspräsident werden - und hat sich mit "Forza Italia" dem Rechtsbündnis angeschlossen. Er gibt sich zahm, lobt sogar EU und Demokratie. Doch nach der Wahl dürfte sein Einfluss gering sein. Von L. Weiß. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Sat, 24 Sep 2022 15:05:46 +0200

Katholische Reformer fordern in Köln mehr Demokratie

Kreuz auf dem Kölner Dom | dpa

In Köln treffen sich Vertreter der katholischen Reformbewegung zur "Kirchenvolkskonferenz". Im Vorfeld der anstehenden Herbsttagung der Bischofskonferenz fordern sie von ihrer Kirche mehr Demokratie und Mitsprache. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Sat, 24 Sep 2022 13:37:04 +0200

Ungarn will Missbrauch von EU-Geldern mit neuer Behörde bekämpfen

Flaggen der EU und von Ungarn | picture alliance / Zoonar

Seit Jahren wird Ungarn Missbrauch bei der Verwendung von EU-Geldern vorgeworfen. Nachdem die EU-Kommission die Streichung von Geldern androhte, will die Regierung nun mit einer "Integritätsbehörde" einlenken. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Sat, 24 Sep 2022 12:14:37 +0200

Iran-Experte: "Blutvergießen im Kampf für Demokratie"

Feuer während den Protesten im Iran. | via REUTERS

Im Iran gebe es seit Jahren einen "revolutionären Prozess", sagt der Iran-Experte Fathollah-Nejad. Die Menschen im Land hätten keine andere Möglichkeit, als für die eigenen Rechte auf die Straße zu gehen - und ihr Leben zu riskieren. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Sat, 24 Sep 2022 12:02:22 +0200

Wie Kleingärten zu einem besseren Klima beitragen

Ein Kleingärtner pflegt seine Kartoffelpflanzen. | dpa

Viel Hitze, wenig Regen: Wer einen Kleingarten hat, muss umdenken. Etwa beim Gemüseanbau. In der "Grünen Lunge" von Frankfurt wachsen jetzt auch Feigen und Kiwis. Von Alex Jakubowski. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Sat, 24 Sep 2022 11:49:51 +0200

Mindestens 50 Todesopfer bei Demonstrationen im Iran

Bei Protesten im Iran fahren Polizeiwagen auf brennende Mülltonnen zu. | AFP

Nach dem Tod einer jungen Frau lassen die Proteste im Iran nicht nach - trotz des gewaltsamen Vorgehens der Sicherheitskräfte. Aktivisten sprechen inzwischen von 50 Toten. Unerwartete Unterstützung kommt nun aus den USA. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Sat, 24 Sep 2022 08:46:35 +0200

BKA sieht Gefahr für innere Sicherheit durch Inflation

Der Eingang des BKA | a (Weiss)

Das BKA befürchtet offenbar eine wachsende Gefahr für die innere Sicherheit durch die steigenden Energiepreise und die hohe Inflation. Erwartet werde eine ähnliche Lage wie bei den Corona-Protesten der vergangenen Jahre. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Sat, 24 Sep 2022 08:18:03 +0200

Proteste im Iran: Löscht Meta regimekritische Inhalte?

Das Logo Meta auf einem Smartpone vor den Logos von Facebook, Messenger, Intagram, Whatsapp und Oculus | REUTERS

Das Internet funktioniert im Iran derzeit wenn überhaupt nur sehr eingeschränkt. Kommunikations-Apps sind nicht erreichbar. Den Anbietern wird vorgeworfen, regimekritische Inhalte zu löschen. Besonders im Fokus ist Meta. Von N. Dampz. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Sat, 24 Sep 2022 05:25:26 +0200

Biden droht Russland mit Sanktionen bei Annexionen

US-Präsident Joe Biden spricht an einem Rednerpult | REUTERS

Die USA wollen harte wirtschaftliche Sanktionen verhängen, falls Russland nach den Scheinreferenden Teile des ukrainischen Territoriums annektieren sollte. Das kündigte Präsident Biden an. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Sat, 24 Sep 2022 04:17:01 +0200

Kanzler-Reise in die Golfstaaten: Erst das Geschäft, dann die Menschenrechte

Olaf Scholz | dpa

Kanzler Scholz reist an den Golf. Dort wird er Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate und Katar besuchen. Er muss Fingerspitzengefühl beweisen, denn es geht um Gasdeals und Menschenrechte. Von N. Kohnert und G. Schwarte. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Sat, 24 Sep 2022 04:13:44 +0200

Irans Präsident droht und lobt nach Demonstrationen

Irans Präsident Ebrahim Raisi | AP

Der iranische Präsident Raisi hat jenen gedroht, die seit Tagen nach dem Tod einer 22-Jährigen in Polizeigewahrsam demonstrieren. Zugleich lobte er Gegendemonstranten, die für die Kopftuchpflicht auf die Straße gingen. Von Karin Senz. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Sat, 24 Sep 2022 02:59:16 +0200

Nahles trotz drohender Rezession gelassen

Arbeitsagentur-Chefin Andrea Nahles spricht bei einer Pressekonferenz | REUTERS

Wie hart könnte ein Rückgang der Wirtschaftsleistung Deutschland treffen? Arbeitsagentur-Chefin Nahles sorgt sich nicht um den Arbeitsmarkt. Und die IG Metall hält die Energiekosten in der Metall- und Elektroindustrie für verkraftbar. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Sat, 24 Sep 2022 01:56:38 +0200

Deutsche Führungsrolle bei Panzerlieferungen erwünscht

Soldaten stehen vor einem Leopard-2-Panzer der Bundeswehr | dpa

Kanzler Scholz ist zurückhaltend bei der Lieferung von Kampfpanzern an die Ukraine. Bei Partnern in Ost- und Mitteleuropa stößt das auf Unverständnis. Dabei gibt es Vorschläge, wie es sich bewerkstelligen ließe. Von Kai Küstner. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Sat, 24 Sep 2022 01:53:48 +0200

Ukraine-Blog: ++ Behörden bestätigen mehr Ausreisen ++

Autoschlangen an der russisch-georgischen Grenze | via REUTERS

Russische Behörden haben erstmals eine "erhebliche" Zunahme von Autos an der Grenze zu Georgien bestätigt. China hat vor den UN diplomatische Gespräche zwischen Moskau und Kiew gefordert. Die Ereignisse vom Samstag zum Nachlesen. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Sat, 24 Sep 2022 01:05:13 +0200

USA unterstützen Afghanen mit weiteren Hilfsgeldern

Männer stehen in der Nähe von Kabul an, um sich beim UNHCR registrieren zu lassen | AFP

Die US-Regierung hat zusätzliche Unterstützung für die Menschen in Afghanistan angekündigt. Sie stellt weitere 327 Millionen Dollar für humanitäre Hilfen bereit. Davon sollen auch Afghanen profitieren, die in die Nachbarländer geflohen sind. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Sat, 24 Sep 2022 01:00:41 +0200

Abbas: Israel zerstört Zwei-Staaten-Lösung

Palästinenserpräsident Abbas spricht vor der UN-Vollversammlung | REUTERS

Palästinerserpräsident Abbas hat Israel in seiner Rede vor der UN-Vollversammlung vorgeworfen, die Zwei-Staaten-Lösung zu "zerstören". Das Vertrauen in das Erreichen eines Friedens schwinde. Israels UN-Botschafter reagierte empört. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Fri, 23 Sep 2022 23:15:52 +0200

0:1-Niederlage: Deutschland verpatzt WM-Test gegen Ungarn

Ungarns Kapitän Adam Szalai (l.) im Zweikampf mit Deutschlands David Raum | Alex Grimm/ Getty Images

Das DFB-Team hat zum ersten Mal unter Bundestrainer Flick verloren. In der Nations League unterlag Deutschland 0:1 gegen Ungarn. Vor allem in der ersten Halbzeit lief vieles schief. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Fri, 23 Sep 2022 20:42:42 +0200

Mehrere Tote durch Explosion nahe Moschee

Kämpfer der Taliban riegeln eine Straße nahe der Wasir-Akbar-Chan-Moschee ab, nachdem in der Nähe der Moschee eine Autobombe explodiert ist. | AP

Durch die Explosion einer Autobombe nahe der Wasir-Akbar-Chan-Moschee in Kabul sind mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen, mehr als 40 wurden verletzt. Bislang bekannte sich niemand zu dem mutmaßlichen Anschlag. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Fri, 23 Sep 2022 20:37:17 +0200

Kommentar: Die Scheinreferenden sind eine todsichere Farce

Ein Milizionär der selbsternannten Volksrepublik Luhansk bei der Wahl zum Beitritt zu Russland | REUTERS

In den besetzten Regionen der Ukraine sind Folter und Einschüchterung an der Tagesordnung. Täter sind russische Soldaten und ihre Handlanger. Solange Russland Gebiete besetzt hält, wird es weitere Gräber wie in Isjum geben, meint Andrea Beer. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\