28.11.2022 22:58:44  Serverstatus: (4.09/3.75/2.81) 60.68/694.4 GByte  
Aussentemperatur : 5.17  Luftdruck : 1014.72 hPas/mbar
Seitenbesucher: 274404 
Heute gesamt: 1361 
  Aktuelle Seite: News
Home  

Quelle: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD

Beschreibung: tagesschau.de

Mon, 28 Nov 2022 22:14:39 +0100

Marktbericht: Aktienmärkte knicken ein

Broker an der NYSE | picture alliance/dpa/XinHua

Die jüngste Protestwelle in China hat zu Wochenbeginn neue Sorgen um die globale Wirtschaftsentwicklung geweckt. Viele Investoren nahmen das zum Anlass, ihre jüngsten Gewinne mitzunehmen. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Mon, 28 Nov 2022 22:09:56 +0100

Portugal nach Sieg gegen Uruguay im Achtelfinale

Cristiano Ronaldo jubelt über das 1:0 für Portugal | Lars Baron/Getty Images

Mit einem 2:0 gegen Uruguay hat Portugal vorzeitig das WM-Achtelfinale erreicht. Das Team von Trainer Santos feierte in Lusail den zweiten Sieg im zweiten Spiel. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Mon, 28 Nov 2022 21:32:59 +0100

Kommentar zu Chinas Corona-Politik: Bundesregierung muss Stellung beziehen

Ein Mann bei einem Protest in China gegen die Null-Covid-Politik des Landes. | EPA/MARK R. CRISTINO

Die unmenschliche Null-Covid-Politik in China nimmt Millionen Menschen in "Maßnahmen-Haft". Es braucht deshalb klare Worte der Bundesregierung an China, dass es so nicht weitergehen kann, meint Daniel Satra. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Mon, 28 Nov 2022 20:09:04 +0100

Brasilien kämpft sich ohne Neymar ins Achtelfinale

Torjubel Brasilien | imago

Superstar Neymar liegt verletzt im Bett, Brasilien steht dennoch im Achtelfinale. Die Südamerikaner sind gegen die Schweiz zwar lange harmlos, doch am Ende sorgt Casemiro für das erlösende 1:0. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Mon, 28 Nov 2022 20:08:51 +0100

Rüstungskontrolle: USA und Russland verschieben Gespräche

Eine russische Flagge weht neben dem Gebäude der US-Botschaft in Moskau | AFP

Diese Woche wollten Russland und die USA über die Zukunft des START-Vertrags zur Abrüstung strategischer Atomwaffen beraten. Nun kommt es vorerst nicht dazu - Moskau soll darum gebeten haben, den Termin zu verschieben. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Mon, 28 Nov 2022 20:00:27 +0100

Proteste in China: Die unterdrückte Wut

Chinesische Polizisten stehen während einer Demonstration in Shanghai Wache. | REUTERS

Nach den Protesten gegen die Null-Covid-Politik am Wochenende hat sich die Lage in China beruhigt. Nur noch vereinzelt demonstrieren Menschen. Der chinesische Sicherheitsapparat funktioniert - und schützt den Präsidenten Xi Jinping. Von Eva Lamby-Schmitt. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Mon, 28 Nov 2022 19:35:12 +0100

Great Barrier Reef droht Verlust des Welterbe-Titels

Eine Suppenschildkröte schwimmt in den Gewässern des Ribbon Reef Nr. 10 | AP

Australiens Regierung schütze das Great Barrier Reef in der Klimakrise nicht genug, kritisiert die UNESCO. Ihre Experten empfehlen, das Ökosystem als gefährdet einzustufen. Am Ende könnte es sogar von der Weltnaturerbe-Liste gestrichen werden. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Mon, 28 Nov 2022 19:05:02 +0100

Ethikrat: Junge Generation bei Krisen besser schützen

Eine Jugendliche blickt aus einem Fenster. | dpa

Wir werden noch weitere Krisen haben - Krieg, Inflation, Energiekrise und vor allem die Klimakrise, sagt die Vorsitzende des Ethikrates, Buyx. Es gehe einfach nicht, dass man jetzt übersieht, wie belastet die junge Generation ist. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Mon, 28 Nov 2022 18:30:39 +0100

Koalition will Hürden für ausländische Fachkräfte senken

Ein Facharbeiter an einem Metallwerkstück. | dpa

Deutschland braucht dringend Fachkräfte - auch darum soll es am Mittwoch im Kabinett gehen. Ein Eckpunktepapier, das dem ARD-Hauptstadtstudio vorliegt, sieht geringere Hürden für Arbeitskräfte aus dem Ausland vor. Von Michael Stempfle. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Mon, 28 Nov 2022 18:19:45 +0100

Terrorangriff auf Hotel in Mogadischu beendet

Eine verlassene Straße nach einem Angriff auf das Hotel Villa Rose durch islamistische Kämpfer der Al Shabaab in Mogadischu. | REUTERS

Somalische Sicherheitskräfte haben ein von Islamisten besetztes Hotel in Mogadischu gestürmt. Alle sechs Angreifer der Miliz Al-Shabaab seien getötet worden, sagte die Polizei. Außerdem sollen acht Zivilisten ums Leben gekommen sein. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Mon, 28 Nov 2022 18:04:55 +0100

Lemke will Gasförderung vor Borkum abwenden

Borkum | picture alliance/dpa

Eine niederländische Firma will in der Nordsee vor Borkum Erdgas fördern. Das Bundesumweltministerium sorgt sich aber um das Wattenmeer. Auf einer Konferenz wird gemeinsam mit Niederländern und Dänen nach Lösungen gesucht. ndr

/top\

Mon, 28 Nov 2022 17:33:30 +0100

Der bayerische Ex-Minister Hans Zehetmair ist tot

Hans Zehetmair | picture alliance / dpa

Der frühere bayerische Vize-Ministerpräsident Hans Zehetmair ist tot. Er starb nach Angaben der Staatskanzlei im Alter von 86 Jahren. Bayerns Ministerpräsident Söder würdigte ihn als einen der profiliertesten Bildungspolitiker Deutschlands. br

/top\

Mon, 28 Nov 2022 17:22:14 +0100

265 Millionen Euro Strafe für Facebook-Mutterkonzern Meta

Das Logo Meta auf einem Smartpone vor den Logos von Facebook, Messenger, Intagram, Whatsapp und Oculus | REUTERS

Weil Daten von Facebook- und Instagram-Nutzern in großem Stil online zugänglich waren, soll der Meta-Konzern 265 Millionen Euro Strafe in Irland zahlen. Schon mehrfach haben die Behörden Datenschutz-Verstöße bemängelt. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Mon, 28 Nov 2022 17:10:51 +0100

Staatsbürgerschaft: Scholz will leichtere Einbürgerungen

Olaf Scholz | REUTERS

In der Debatte um Einbürgerungen hat sich nun erneut Kanzler Scholz eingeschaltet. Er verteidigte die geplante Reform und warb für leichtere Einbürgerungen. Doch einige Politiker aus Union und FDP mauern. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Mon, 28 Nov 2022 17:04:05 +0100

Internationale Medien: USA sollen Assange-Verfolgung beenden

Julian Assange verlässt im Mai 2019 ein Londoner Gericht | dpa

Fünf internationale Medienhäuser, darunter der "Spiegel", haben öffentlich an die US-Regierung appelliert, die Strafverfolgung von WikiLeaks-Gründer Assange einzustellen. Die Redaktionen sehen die Pressefreiheit gefährdet. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Mon, 28 Nov 2022 17:02:22 +0100

Virologe: Null-Covid - "in der Realität nicht umzusetzen"

Eine leere Straße in Hainan | AFP

Chinas rigorose Null-Covid-Strategie ist zum Scheitern verurteilt, sagt der Virologe Stürmer. Peking sollte auf die Motivation der Bevölkerung statt auf Zwang setzen - und akzeptieren, dass das Virus nicht mehr loszuwerden ist. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Mon, 28 Nov 2022 16:52:27 +0100

Geplante Lauterbach-Entführung: Verdeckter Ermittler kannte Details

Karl Lauterbach (SPD), Bundesminister für Gesundheit | dpa

Erst wollten sie Lauterbach entführen, dann die Regierung stürzen - jetzt ist klar, dass in der im April festgenommenen Gruppe ein verdeckter Ermittler war. Dank ihm sind neue Details bekannt. So sollten Kämpfer den Minister in einer Talkshow überwältigen. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Mon, 28 Nov 2022 16:35:46 +0100

Effiziente Ghanaer schlagen Südkorea mit 3:2

Ghanas Mohammed Kudus feiert seinen Treffer für Ghana gegen Südkorea. | AP/Lee Jin-man

Durch einen 3:2-Sieg gegen Südkorea hat Ghana wieder alle Chancen auf das Erreichen des WM-Achtelfinales. Südkorea holte zwar einen 0:2-Rückstand auf. Doch Ghana triumphierte letztlich danke der herausragenden Chancenverwertung. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Mon, 28 Nov 2022 16:33:34 +0100

Munitionsmangel bei der Bundeswehr: Abwarten und gucken?

Hülsen von Patronen liegen auf einem Tisch. | picture alliance/dpa/KEYSTONE

Die deutsche Bundeswehr leidet unter einem massiven Mangel an Munition. Kritik hatte es deshalb schon von SPD-Chef Klingbeil gegeben. Nun fand ein Treffen mit Vertretern der Rüstungsindustrie statt. Von Kai Clement. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Mon, 28 Nov 2022 16:31:28 +0100

Lehrerverband kritisiert Ende der Isolationspflicht

Ein Hausmeister befestigt in einem Gymnasium in Bielefeld ein Schild "Bitte 2 Meter Abstand halten" an einem Fenster. | dpa

Der Präsident des deutschen Lehrerverbandes hat die Abschaffung der Isolationspflicht bei einer Covid-Erkrankung in einigen Bundesländern deutlich kritisiert. Man wechsle den Modus der Fahrlässigkeit. Zuletzt hatte Hessen die Isolationspflicht abgeschafft. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Mon, 28 Nov 2022 16:01:06 +0100

Ukraines Regierung erwartet weitere russische Angriffe

Zerstörte Häuser in Kiew | dpa

Nach dem Beschuss von Energieinfrastruktur geht die ukrainische Regierung von einer erneuten Welle russischer Angriffe aus. Einer Armeesprecherin zufolge deutet darauf ein Kriegsschiff im Schwarzen Meer hin. Von Stephan Laack. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Mon, 28 Nov 2022 15:39:46 +0100

Liveblog: ++ Kiew kämpft weiter mit Stromabschaltungen ++

Ein junges Paar spaziert durch das Stadtzentrum, das nach einem russischen Raketenangriff ohne Strom ist. | dpa

Die ukrainische Hauptstadt Kiew hat weiterhin mit Notabschaltungen des Stroms zu kämpfen. Die Regierung warnt davor, dass Russland eine neue Angriffswelle auf die Energie-Infrastruktur vorbereitet. Die Entwicklungen im Liveblog. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Mon, 28 Nov 2022 15:39:32 +0100

Deutsche Börse: Xetra-Computerhandel wird 25 Jahre alt

Ein Broker im Handelssaal der Frankfurter Wertpapierbörse. | picture alliance / imageBROKER

Es war der Anfang vom Ende des Aktienhandels auf Zuruf: Vor 25 Jahren führte die Deutsche Börse das Computerhandelssystem Xetra ein. Ganz ist der Mensch aus dem Handelssaal aber nicht verschwunden. Von Constantin Röse. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Mon, 28 Nov 2022 15:00:31 +0100

Landesinnenminister fordern Abschiebestopp in den Iran

Ein Flugzeug hebt aus Rheinmünster in Baden-Württemberg ab, an Bord befinden sich Menschen, die abgeschoben worden sind. (Archivbild, aufgenommen am 28.10.2020) | dpa

Bis auf Weiteres sollen keine Menschen mehr aus Deutschland in den Iran abgeschoben werden - das fordern laut Bayerns Ressortchef Herrmann alle Landesinnenminister. Für Gefährder und Straftäter sollen Ausnahmen möglich sein. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Mon, 28 Nov 2022 14:57:04 +0100

Krankenhäuser in der Ukraine: Erstversorgung im Flackerlicht

In einem Krankenhaus in Lyman (Ukraine) sitzen und liegen Verletzte in einem Flur | T. Dammers

In der ostukrainischen Region Donezk sind die Kämpfe besonders hart. Vor allem bei gutem Wetter ist die Zahl der Toten und Verletzten hoch. Ärzte versorgen sie unter einfachsten Umständen und in steter Gefahr, selbst angegriffen zu werden. Von T. Dammers. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Mon, 28 Nov 2022 14:51:57 +0100

Weltgrößter Vulkan Mauna Loa auf Hawaii ist ausgebrochen

Vulkan Mauna Loa auf Hawaii | AP

Asche und Gestein schleudert der hawaiianische Mauna Loa auf seine Hänge herab. Damit ist nach US-Angaben der weltweit größte Vulkan ausgebrochen. Sein letzter Ausbruch ist bereits fast 40 Jahre her. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Mon, 28 Nov 2022 14:36:33 +0100

VW schränkt Produktion in chinesischem Werk ein

Arbeiter fertigen am 06.07.2014 im FAW-VW Werk in Chengdu Volkswagen-Fahrzeuge vom Typ Jetta.

Die strikte Corona-Politik in China hat auch Folgen für einige deutsche Unternehmen. Neben Verzögerungen in den Lieferketten sind auch Produktionsstätten betroffen - etwa von Volkswagen. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Mon, 28 Nov 2022 14:14:34 +0100

Streit um Lohnerhöhungen: Streik legt Bahnverkehr in Österreich lahm

Leere Bahnsteige am Hauptbahnhof Wien (Österreich). | dpa

In Österreich steht seit Mitternacht der Bahnverkehr wegen eines Streiks für 24 Stunden still. Rund eine Million Bahnkunden und bis zu 8000 Verbindungen sind betroffen. Grund ist ein Tarifstreit über deutliche Lohnerhöhungen. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Mon, 28 Nov 2022 13:51:12 +0100

China: Protestwelle gegen Null-Covid-Politik

Proteste in Beijing, China | picture alliance/dpa/TASS

Millionen Menschen sind in China derzeit von Lockdowns betroffen. In vielen Städten kommt es jedoch zum Protest gegen die Null-Covid-Politik. An dieser scheint Peking nach wie vor festhalten zu wollen. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Mon, 28 Nov 2022 13:49:50 +0100

Iran bestellt erneut deutschen Botschafter ein

Deutschlands Botschafter im Iran, Hans-Udo Muzel | dpa

Eine von Deutschland mit initiierte Resolution des UN-Menschenrechtsrates sieht eine Untersuchung der Gewalt gegen Protestierende im Iran vor. Die Regierung in Teheran spricht von "Interventionismus" und bestellte den deutschen Botschafter ein. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Mon, 28 Nov 2022 13:48:22 +0100

Adler Group einigt sich mit Anleihegläubigern

"Adler Real Estate"-Logo an der Front eines Neubaus. | imago images/Achille Abboud

Der angeschlagene Immobilienkonzern Adler Group bekommt von seinen Gläubigern mehr Zeit für die Bedienung der Milliardenschulden und frisches Kapital - allerdings zu härteren Bedingungen. Die Aktie reagierte prompt. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Mon, 28 Nov 2022 13:31:33 +0100

Fußball-WM: Aufregendes 3:3 zwischen Kamerun und Serbien

Spielszene: Kamerun gegen Serbien | eu-images/imago

Erst führte Kamerun, dann drehte Serbien das Spiel, dann kam Kamerun mit einem Doppelschlag zurück. Am Ende einer spektakulären Partie stand es 3:3. Beide haben damit noch Chancen auf den Einzug ins Achtelfinale. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Mon, 28 Nov 2022 13:31:30 +0100

Konferenz zur Biowaffenkonvention: Überwachung im Fokus

An einer Tür in einem Laborgebäude ist das Warnzeichen "Biogefährdung" angebracht. | picture alliance/dpa/dpa-Zentral

Mehr als 180 Staaten wollen in Genf über eine konkretere Überwachung von biologischen Waffen verhandeln. Die Folgen der Corona-Pandemie hätten Regierungen aufgerüttelt, erklärte der Konferenzpräsident. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Mon, 28 Nov 2022 13:25:08 +0100

Mortalität: Warum ist die Übersterblichkeit so hoch?

Eine Frau öffnet im Leichenhaus die Türe der Kühlung. | picture alliance/dpa

2022 sind im Verhältnis zu den Vorjahren bisher ungewöhnlich viele Menschen gestorben. Besonders der Oktober war ein Ausreißer. Allein durch Corona lässt sich das laut Experten nicht erklären. Von P. Siggelkow und A. Steininger. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Mon, 28 Nov 2022 12:36:51 +0100

Erstmals seit 2014: Australien senkt Terrorwarnstufe

Mike Burgess, Generaldirektor der Australian Security Intelligence Organisation ASIO, bei einer Pressekonferenz im ASIO-Hauptquartier. | dpa

Seit 2014 kam es in Australien zu elf Anschlägen. Die Terrorgefahr hat sich laut dem Inlandsnachrichtendienst inzwischen verringert, sodass die Warnstufe nun gesenkt wurde. Allerdings sei ein Erstarken rechtsextremer Ideologie zu beobachten. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Mon, 28 Nov 2022 12:26:41 +0100

Kartellamt: Keine Hinweise auf Absprachen bei Spritpreisen

Preisanzeige an einer Tankstelle | dpa

Noch nie war Benzin so teuer wie in diesem Jahr - trotz Tankrabatt im Sommer und zeitweise sinkendem Rohölpreis. Stecken dahinter Preisabsprachen? Hinweise darauf konnte das Bundeskartellamt bislang nicht finden. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Mon, 28 Nov 2022 12:20:03 +0100

FAQ: Wie Einbürgerungen erleichtert werden sollen

Eine Einbürgerungsurkunde der Bundesrepublik Deutschland liegt auf einem Tisch. | dpa

Das Kabinett berät am Mittwoch zu neuen Einbürgerungsregeln, doch schon jetzt gibt es Streit über die Pläne des Innenministeriums. Welche Änderungen sind darin genau vorgesehen? mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Mon, 28 Nov 2022 12:08:48 +0100

Brexit hat Ärztemangel in Großbritannien verschärft

Ein Arzt hält sein Stethoskop im Royal Blackburn Lehrkrankenhaus in Großbritannien. | dpa

Bereits vor dem Brexit war Großbritannien auf Gesundheitspersonal aus europäischen Ländern angewiesen. Der EU-Austritt erschwert Ärzten und Pflegekräften das Arbeiten im Land. Die entstandene Lücke ist laut einer Studie größer als erwartet. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\

Mon, 28 Nov 2022 12:00:34 +0100

Europol gelingt Schlag gegen europäischen Kokainhandel

Sichergestelltes Kokain wird beim Hamburger Zoll präsentiert. | dpa

Nach intensiven Ermittlungen ist Europol ein großer Schlag gegen den europäischen Kokainhandel gelungen. Mehrere Menschen wurden festgenommen, Drogen für Hunderte Millionen Euro beschlagnahmt. Nie war so viel Kokain im Umlauf wie heute. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

/top\